Tori Spelling und Dean McDermott haben sich getrennt

Paul VerhobenPaul Verhoben | 10.06.2022, 15:45 Uhr
Tori Spelling und Dean McDermott mit ihren fünf Kindern
Tori Spelling und Dean McDermott haben sich getrennt

IMAGO / Starface

Tori Spelling und Dean McDermott haben sich offenbar dazu entschieden, sich zu trennen – allerdings erst mal nur „auf Probe“.

Die „Beverly Hills, 90210“-Schauspielerin ist seit 2006 mit dem Reality-Star verheiratet. Gemeinsam ziehen sie fünf Kinder groß. Schon Ende letzten Jahres wurde in mehreren Publikationen über eine Trennung des Paares berichtet und spekuliert.

Trennung auf Probe

Dann hieß es plötzlich, sie hätten sich doch wieder zusammengerauft. Allerdings scheinen die Stars nun zu der traurigen Erkenntnis gekommen sein, dass ihre Ehe einfach nicht funktioniert. Ein Vertrauter berichtet gegenüber ‚Us Weekly‘, dass Tori und Dean nach 16 Jahren Ehe getrennte Wege gehen. Dabei handele sich aber erst einmal nur um eine Trennung auf Probe, um zu testen, wie es ihnen damit geht. „Es ist schwieriger, weil sie Kinder haben und nicht wollen, dass ihre Kinder unglücklich sind. Aber gleichzeitig war Tori seit einer ganzen Weile unglücklich. Sie sind wirklich nur wegen ihrer Kinder zusammen“, fügt der Insider hinzu.



Leidet Tori Spelling unter Depressionen?

Den einstigen Turteltauben sei klar, dass eine Scheidung „teuer“ und kräftezehrend sei: „Sie fühlen sich beide gefangen.“ Vor allem für die 49-Jährige sei das Beziehungsaus ein harter Schlag.

Toris Freunde würden sich daher Sorgen machen, weil sich die Darstellerin isoliere und möglicherweise sogar „depressiv“ sei.

(Bang/K&T)