US-Sängerin Ronnie Spector stirbt mit 78 Jahren

dpadpa | 13.01.2022, 01:40 Uhr
Die US-amerikanische Sängerin Ronnie Spector nach einem Auftritt in New York 2010.
Die US-amerikanische Sängerin Ronnie Spector nach einem Auftritt in New York 2010.

Peter Kramer/KRAPE via AP/dpa

Als Frontfrau des Trios „The Ronettes“ wurde Ronnie Spector in den 1960er-Jahren bekannt. Nun ist die US-Sängerin im Alter von 78 Jahren gestorben.

Die amerikanische Sängerin Ronnie Spector ist mit 78 Jahren gestorben. „Unser geliebter Erdenengel Ronnie hat heute nach einem kurzen Kampf gegen den Krebs friedlich diese Welt verlassen“, teilte die Familie auf der Internetseite der Künstlerin mit.

Auch zahlreiche US-Medien wie die „New York Times“ zitierten aus der Stellungnahme. Spector wurde in den 60er-Jahren als Frontfrau des Trios „The Ronettes“ bekannt und sang Lieder wie „Be My Baby“ oder „Baby, I Love You“. Dabei machte sie Schluss mit dem unschuldigen Auftreten vieler ihrer Pop-Kolleginnen und verkörperte ein eher verruchtes Image.