Verona Pooth: Sohn Diego zieht nach Florida und will Profi-Golfer werden

San Diego und seine Mutter Verona Pooth müssen Abschied nehmen - vorerst zumindest.
San Diego und seine Mutter Verona Pooth müssen Abschied nehmen - vorerst zumindest.

Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa

09.09.2021 12:06 Uhr

Der morgige Freitag ist ein großer Tag für Verona Pooths ältesten Son San Diego. Er wird 18 Jahre alt. Was er an seinem Geburtstag vor hat, erzählt die Mutter.

Verona Pooths (53) ältester Sohn San Diego zieht es in die USA, um Profi-Golfer zu werden.

An diesem Freitag, seinem 18. Geburtstag, fliege ihr Filius nach Florida, verriet Pooth der Illustrierten „Gala“. Dort will er auf einer Sport-Akademie seinen Schulabschluss machen und – Überraschung! – eine Karriere als Profi-Golfer starten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von San Diego Pooth (@san_diego_pooth)

Verona Pooth will täglich an San Diego denken

Der Entschluss sei erst kürzlich gereift: „Ich hatte in den Sommerferien viel Zeit, habe jeden Tag acht Stunden Golf gespielt und gemerkt, wie sehr ich mich verbessert habe“, sagte der Junior der Zeitschrift. Der zehnjährige Bruder Rocco sieht der Illustrierten zufolge nicht nur Negatives im Wegzug seines großen Bruders: „Ich hoffe, dass ich sein Zimmer kriege.“

Seine berühmte Mutter erzählte der lllustrierten dazu: „Es wird kein Tag vergehen, an dem ich nicht auf San Diegos Bett liegen und an ihn denken werde.“

Übrigens: Der junge Mann arbeitet jedenfalls fleissig an seiner Physis und veröffentlichte gerade mal wieder ein T-Shirt-freies-Foto auf Instagram.

dpa-infopcom/KT