Wegen Kylie Jenner ist diese deutsche Weihnachtspyramide ausverkauft

Judith HeedeJudith Heede | 02.12.2021, 19:00 Uhr
Diese Pyramide postete Kylie aus der heimischen Weihnachtsstube.
Diese Pyramide postete Kylie aus der heimischen Weihnachtsstube.

Foto:kyliejenner/Instagram

Seit Kylie Jenner ein Video postete, auf dem eine Weihnachtspyramide aus Holz zu sehen war, geht das Modell von Ringo Müller besser weg als die warmen Semmeln von Schwester Lieschen.

Wer hätte es gedacht, Kylie Jenner steht auf deutsche Handwerkskunst!

Der Reality-TV-Star postete kürzlich eine Instagram Story von einer Weihnachtspyramide aus dem Hause Müller und siehe da – der gute Mann ist ausverkauft!

Deutsche Weihnachtspyramide wegen Kylie Jenner ausverkauft
Typisch deutsch: Weihnachtspyramiden aus Holz.

IMAGO / McPHOTO

Die Multi-Millionärin kauft gerne deutsche Produkte

Die 24-jährige Unternehmerin ist nicht unbedingt für ihren guten Stil bekannt, sondern als einer der Stars aus der amerikanischen Trash-TV-Serie „Keeping up with the Kardashians“. Allerdings muss man der Mutter, Ehe- und Geschäftsfrau lassen, dass sie ihrem Billo-Image ganz gut entkommen ist und ihr Beauty und Fashion Imperium ist mittlerweile das erfolgreichste Business des gesamten Familien-Clans.

Klar, dass die Multi-Millionärin sich auch bei der Weihnachtsdeko nicht lumpen lässt. Und für echte deutsche Handwerkskunst muss man schon ein bisschen blechen…

Wegen Kylie Jenner ist diese deutsche Weihnachtsdeko ausverkauft

Foto: kyliejenner/Instagram

Eine Holzpyramide in den Hidden Hills

Zusammen mit ihrem Ehemann Travis Scott (30) und ihrer Tochter Stormi (3), lebt Kylie Jenner in den Hidden Hills in Los Angelos. Dort entstand auch das Video, in dem Kylie  stolz ihre deutsche Weihnachtspyramide präsentiert.

Das dreistöckige Holzgebilde hatte sie beim Kleinkunst-Unternehmen Ringo Müller im erzgebirgischen Spielzeugdorf Seiffen in Sachsen für schlappe 889 Euro gekauft. Doch damit war sie eigentlich noch nicht zufrieden…

View this post on Instagram A post shared by Kylie ? (@kyliejenner)

Eine Pyramide reicht ja nicht!

Laut Inhaber Ringo Müller reichte Kylie Jenner eine Pyramide nicht. Die 30-Jährige wollte eigentlich vier Stück bestellen. Doch da nur noch eines dieser sündhaft teuren Objekte vorrätig war, musste sich die werdende Mutter damit begnügen.

Scheinbar nicht so einfach für jemanden, der gewohnt ist, alles zu kriegen, was er will! Deshalb schlug Kylie einfach bei etwas anderem zu und orderte eine verdächtig deutsch wirkende Hirschfigur dazu, die auf ihrer Story im Hintergrund zu sehen.

Wer jetzt wohl kriegt, was er will, ist Herr Müller, der kommt mit dem Pyramidenbauen gar nicht hinterher – der Laden scheint seitdem in dem Segment ausverkauft!

Auch Pink steht auf deutsche Weihnachten

Popsängerin Pink ist auch so ein, die derzeit deutsche Produkte anpreist. Sie verriet kürzlich, auch auf deutsche Produkte zu stehen. Ganz die Rockerin hat es ihr allerdings ein hochprozentiger Drink aus Mecklenburg-Vorpommern angetan. 

Auf Instagram postete die „Cover me in Sunshine“-Sängerin ein Bild vom Aperitif „Amaro”, der aus dem familienbetriebenen Gutsbrennerei im Örtchen Boldekow in Mecklenburg-Voprpommern stammt und seitdem ist der Schnaps in aller Munde. 

Vielleicht baut sich Pink eine Pyramide aus Schnapsflaschen…

View this post on Instagram A post shared by P!NK (@pink)