Zac Efron half seinem Opa bei der Flucht aus dem Altersheim

Zac Efron half seinem Opa bei der Flucht aus dem Altersheim
Zac Efron half seinem Opa bei der Flucht aus dem Altersheim

IMAGO / ZUMA Wire

13.07.2021 15:10 Uhr

Zac Efron erzählte, dass er seinen Großvater heimlich aus dem Pflegeheim "holte". Hilfe bekam er dabei von seinem Bruder, gemeinsam wollten sie ihrem Opa helfen.

Der 33-jährige Schauspieler teilte ein lustiges Video von ihm und seinem Bruder Dylan, in dem sie im Altersheim ihres Opas ankamen, um ihn für einen Tag lang aus dem Heim herauszuholen.

„Es ist an der Zeit, Opa hier rauszuholen“

Efron witzelte, dass die beiden dafür mit ihrem Großvater am Personal der Einrichtung vorbeischleichen mussten. In dem lustigen Instagram-Video ist passenderweise der Soundtrack zu dem Film „Mission: Impossible“ im Hintergrund zu hören und Zac meint: „Es ist an der Zeit, Opa hier rauszuholen.“

Mit einer schwarzen Gesichtsmaske schlich sich der ‚High School Musical‘-Darsteller in den Raum und sein Großvater verkündete: „Lasst uns hier jetzt abhauen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Zac Efron (@zacefron)

Sie brachten ihn wieder zurück

Dann brachten die beiden Brüder ihren Opa zum Auto, wo er eine Coca-Cola genoss und zu seinen Enkeln meinte, sie sollten jetzt ihren Ausbruch starten.

Danach brachten sie ihren Großvater wieder zurück in die Residenz, wo sie sich gemeinsam das Euro 2020-Finale zwischen Italien und England anschauten. Und am Ende des Videoclips scherzte Zac, dass sein Großvater „ein besserer Schauspieler als [er]“ sei.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Zac Efron (@zacefron)