Die Obamas im Horrorfilm-Fieber: Jetzt drehen sie ihre eigene Serie

Tim GriemensTim Griemens | 21.06.2022, 08:30 Uhr
Michelle und Barak Obama
Michelle und Barak Obama drehen ihre erste eigene Serie.

IMAGO / MediaPunch

Vom Weißen Haus verschlägt es die Obamas jetzt nach Hollywood! Zusammen mit Netflix arbeiten sie an ihrem ersten eigenen Film, der so richtig spannend werden soll.

Neben der Präsidentschaft scheinen die Obamas auch ein Händchen für die Filmindustrie zu haben. Laut dem „Hollywood Reporter“ arbeiten Barack und Michelle Obama gerade an ihrer ersten eigenen Serie mit dem Titel „Bodkin“ der einen so richtig das Gruseln lernen soll.

Als ausführende Produzenten wollen die beiden ihr Können im Bereich des Storytellings beweisen und konnten sich bereits einen hochkarätigen Cast sichern. Doch besonders die Handlung verspricht einen kommenden Netflix-Erfolg, den man auf keinen Fall verpassen sollte.

Gruseliges Mystery-Abenteuer

Tatsächlich geht es in „Bodkin“ wohl um einige Podcaster, die ein irisches Dorf am Meer besuchen. Dort untersuchen sie das mysteriöse Verschwinden von drei Fremden. Hinter diesem Geheimnis scheint jedoch etwas viel Größeres zu stecken, als sie sich jemals hätten vorstellen können.

Obama feiert seine Rückkehr ins Weiße Haus!

In der Serie soll es vor allem um das Thema Wahrheit gehen und was sie ausmacht. Die Obamas wollen erkunden, wie einfach man sich doch selbst belügen kann und wie wir unsere Ängste rechtfertigen. Ein ziemlich spannendes Thema, sodass auch einige Genre-erfahrene Schauspieler nicht Nein sagen konnten.


„Bodkin“: Will Forte in der Hauptrolle

Unter anderem findet man hier nämlich auch Will Forte in der Hauptrolle. Der Schauspieler ist eigentlich für seine Rollen in Komödien bekannt und hat unter anderem die amerikanische Version der Lego-Filme synchronisiert. Doch besonders in seinen jungen Tagen hat er bereits an einigen Mystery-Projekten teilgenommen und wird in „Bodkin“ die Rolle des Gilbert übernehmen.

Gilbert ist es laut dem „Hollywood Reporter“ ein charmanter und enthusiastischer Podcaster, der immer auf der Suche nach der nächsten großen Story ist. Doch auch wenn er immer so fröhlich und unschuldig wirkt, lebt etwas unter dieser scheinheiligen Fassade, dass er nicht länger unterdrücken kann.

Auch Sasha Obama findet ihr Glück in Hollywood

Die Serie klingt auf jeden Fall unglaublich spannend, ein genaues Release-Datum ist jedoch noch nicht bekannt. Da die Dreharbeiten noch nicht begonnen haben, dürften wir mit einem Erscheinen auf Netflix frühestens Ende 2023 rechnen. Die Obama-Familie scheint auf jeden Fall unglaublich ambitioniert zu sein und einen gewissen Narren an der Hollywood-Szene gefressen zu haben.

Auch Sasha Obama, die Tochter des Präsidenten-Ehepaars, hat dort ihr Glück gefunden und soll mit dem Sprössling eines bekannten Schauspielers gehen. Der Vater von Clifton Powell Junior ist nämlich aus vielen Actionfilm bekannt, sein Sohn arbeitet jedoch als leitender Manager einiger bekannten Sportmarken.