„Game of Thrones“ geht weiter! Alles zum Prequel „House of Dragon“

Judith HeedeJudith Heede | 20.01.2022, 22:40 Uhr
Game of Thrones geht weiter! Alles zum Prequel "House of Dragon"
Game of Thrones geht weiter! Alles zum Prequel "House of Dragon"

Foto: Ollie Upton / HBO

Mit „House of the Dragon“ startet 2022 die Fortsetzung der erfolgreichen HBO-Serie Game of Thrones. Die Veröffentlichung des ersten Trailers zum Prequel "House of Dragon" verrät schon die ersten Details aus der Fantasy-Saga.

Seit die letzte Folge von Game of Thrones“ vor drei Jahren über Deutschlands Fernseher geflimmert ist, warten Fans vergeblich auf eine Fortsetzung.  Doch wer sich nicht mehr im irischen GOT-Park vergnügen will, kann aufatmen: die erste Staffel zum Prequel House of the Dragon“ ist endlich abgedreht! Auf Social Media twitterten jetzt die Crew-Mitglieder und Schauspieler ihre Goodbyes und obligatorischen It’s a wrap“-Messages und wir gehen davon aus, dass das Release Datum demnächst bekannt gegeben wird. Das wissen wir bereits über HBOs heiß erwartete Fantasy-Serie.

Diese kreativen Köpfe stecken dahinter

Die Fortsetzung oder besser gesagt der Vorläufer von Game of Thrones“ wurde von Autor George R.R. Martin geschrieben und basiert auf der Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer“ . Der Autor schrieb auf seinem persönlichen Blog House of the Dragon befindet sich seit mehreren Jahren in der Entwicklung (obwohl sich der Titel während dieses Prozesses ein paar Mal geändert hat)“ und erklärt, dass „Es sogar das erste Konzept war, das ich HBO vorschlug, als wir im Sommer 2016 begannen, über eine Nachfolgeserie zu sprechen.“

Nachdem er das OK des Senders hatte, holte sich Martin Co-Produzenten Ryan Condal und Miguel Sapochnik mit ins Boot. Letzterer hatte bei einer Reihe der  Game of Thrones-Episoden bereits Regie geführt.

Auch vor der Kamera werden wir einige bekannte Gesichter zu sehen kriegen. Zwar nicht die Charaktere aus GOT, schließlich spielt das Prequel 200 Jahre vor der Erfolgsserie. Auch wenn die Besetzung von House of Dragon nicht ganz so viel Kohle abschleppt wie ihre Vorgänger-Crew, ist dennoch keine Unbekannte.

Alte und neue Gesichter

In der Hauptrolle von House of Dragon“ spielt kein Geringerer als Doctor Who beziehungsweise Prinz Charles aus The Crown“: Matt Smith. Der charmante Brite hat bewiesen, dass königliche Noblesse und nonchalanter Sexiness sehr wohl zusammen kommen können. Im GOT-Prequel wird er als platinblonder Prinz Daemon Targaryen auftreten. Der jüngere Bruder von König Viserys und Thronfolger ist ein Ausnahme-Krieger und Drachenreiter, durch dessen Adern Drachenblut fließt.

An seiner Seite wird Ex-Doctor-Who-Kollege Steve Toussaint den Lord Corlys Velaryon mimen. Der Lord der Gezeiten ist Meister von Driftmark und Oberhaupt des Hauses Velaryon. Rhys Ifans (Notting Hill, The Amazing Spider-Man) hat sich für die Rolle des Otto Hightowers verpflichtet. Produzent R.R. Michael ist sytolz auf seine Darsteller und zuversichtlich, dass das Publikum sich in viele von ihnen verlieben wird. (Nur um sich später das Herz brechen zu lassen, wenn… aber nein, das wäre verräterisch). Ich glaube, die Targaryens sind in sehr guten Händen.“

Das glauben wir auch!

Game of Thrones geht weiter! Alles zum Prequel "House of Dragon"
Olivia Cooke als „Alicent Hightower" und Rhys Ifans als „Otto Hightower".

Foto: Ollie Upton / HBO

Darum gehts in House of Dragon“

Laut Produzent R.R. Martin werden Fans von Game of Thrones von dem Prequel nicht enttäuscht sein. Es ist düster, es ist kraftvoll, es ist viszeral… genau so, wie ich meine epischen Fantasy -Filme mag“, schrieb er auf seinem Blog zum neuen HBO-Knaller House of Dragon“. Der im November 2018 erschienene Roman „Feuer & Blut“  ist der erste Roman einer zweiteiligen Geschichte der Targaryens in Westeros.

Die Story spielt 300 Jahre vor den Ereignissen von Game of Thrones und erzählt die Geschichte einer turbulenten Zeit für das Haus Targaryen, in der Geschwister gegen Geschwister und Drachen gegen Drachen kämpfen. Worum? Um den Eisernen Thron natürlich!

Jahrhunderte vor den Ereignissen von A Game of Thrones ließ sich das Haus Targaryen – die einzige Familie von Drachenlords, die den Untergang von Valyria überlebte – auf Drachenstein nieder“, heißt es in der Buchbeschreibung auf der Website des Autors. Feuer & Blut“ beginnt mit dem legendären Aegon dem Eroberer, dem Erbauer des Eisernen Throns und erzählt von den Generationen der Targaryens, die um diesen ikonischen Sitz kämpften, bis hin zu dem Bürgerkrieg, der ihre Dynastie beinahe zerrissen hätte.

Game of Thrones geht weiter! Alles zum Prequel "House of Dragon"
Steve Toussaint als Lord Corlys Velaryon, „Die Seeschlange".

Foto: Ollie Upton / HBO

Wann geht das Fantasy-Spektakel los?

In dem Teaser-Trailer bestätigt HBO, dass die zehn Episoden der Serie irgendwann im Jahr 2022 starten werden. Die Premiere der Spinoff-Serie House of the Dragon“ hat zwar noch kein genaues Datum genannt, aber man munkelt, es soll nicht mehr allzu lange dauern. Schließlich machte das Team es via Social Media gerade deutlich, dass die erste Staffel jetzt im Kasten ist.

Wir setzen uns schonmal auf unseren Wohnzimmer-Thron und machen es uns gemütlich. Den macht uns bis zum Ende von Folge 10 auch garantiert keiner streitig!