Rebecca Mir und Massimo Sinato: Alles über ihre erste Bademoden-Kollektion

Isabell KilianIsabell Kilian | 15.05.2022, 20:05 Uhr
Rebecca Mir im Bikini
Rebecca Mir im Bikini

Foto: Hunkemöller

Rebecca Mir bringt mit Hunkemöller eine weitere Kollektion für den Sommer heraus. Diesmal ist es aber was ganz besonderes, denn auch Massimo Sinato ist Teil der Kampagne...

Model Rebecca Mir (30) hat sich gemeinsam mit Ehemann Massimo (41) in die Herzen der Fans getanzt. Die beiden lernten sich 2012 bei „Let’s Dance“ kennen und lieben und sind seitdem offenbar unzertrennlich. Das zeigt auch ihr neustes Projekt: Mit Hunkemöller bringt das Paar eine ganz besondere Beachwear-Kollektion raus – diesmal aber mit ihrer besseren Hälfte als Testimonial.

Nach Geburt längst wieder top fit

Rebecca Mir und Massimo Sinato schweben auf Wolke Sieben. Im April 2021 bekam das verliebte Pärchen ihr erstes Kind: einen kleinen Sohn. Von überschüssigen Kilos ist bei der Schönheit aber schon lange nichts mehr zu sehen. In top Form präsentiert sie sich sowohl auf Instagram als auch in ihrer Moderatorinnen-Rolle.

Ob sie für ihr neuestes Abenteuer extra hart trainiert hat? Nun bringt Rebecca nämlich ihre eigene Beachwear-Kollektion vom beliebten Dessous- und Lingerie-Unternehmen Hunkemöller auf den Markt! Und sogar hier bringt sich ihre bessere Hälfte kreativ mit eigenen Kleidungsstücken ein…




Hunkemöller-Shooting mit Traummann am Traumstrand

Hunkemöller und Rebecca Mir haben bereits zwei wunderschöne Dessous-Kollektionen herausgebracht. Nun haben sie sich erneut zusammengetan – für eine Bademodenlinie. Rebecca war nicht nur Co-Designerin der neuen Kollektion, sondern stand auch gemeinsam mit ihrem Mann Massimo vor der Kamera.

Beim Shooting an traumhaften Stränden von Mexiko im Februar 2022 steuert der Tänzer zur Beachwear-Kollektion von Rebecca zwei Badeshorts bei.

Massimo Sinató: Üble Vorwürfe gegen den „Let’s Dance”-Star

Rebecca Mir und Massimo
Mit Traum-Mann hatte Rebecca am Traum-Strand ein echtes Traumshooting!

Foto: Hunkemöller

„Dieses Projekt gemeinsam mit meinem Mann Massimo zu realisieren, macht mich natürlich besonders glücklich – und stolz!“, heißt es in einer Pressemitteilung.„Es war wirklich aufregend, jetzt eine Bademodenkollektion zu entwerfen, nicht zuletzt, weil es ein ganz anderes Thema ist als Dessous. Ich habe mich in die schönen Stoffe und luxuriösen Details wirklich verliebt. In Kombination mit den leuchtenden Farben sind sie meiner Meinung nach echte It-Pieces für den Sommer“.

Rebecca Mir „wirklich verliebt“

Worauf können wir uns freuen?

Die Kollektion besteht aus verschiedenen, wunderschönen glänzenden, strukturierten sowie bedruckten Stoffen. Die Bahama-Serie besteht aus weicher und gelber Rechts-Rechts-Ware, gesäumt von Goldborten, die für eine glamouröse Ausstrahlung sorgen. Die Bermuda-Serie besticht durch ein Triangle-Bikinitop, das auf verschiedene Weise und sogar mit der Innenseite nach außen getragen werden kann. Das Triangle und der dazu passende hohe Beinausschnitt sind beide bedruckt und haben eine grüne Glanzseite.

Rebecca Mir ohne BH spaltet das Netz

Die Bikini-Teile und Badeanzüge leuchten in intensiven Farben und strahlen gleichzeitig echte Eleganz aus. Zudem habe sie sich „in die schönen Stoffe und luxuriösen Details wirklich verliebt“, schwärmt sie.

Rebecca Mir im Bikini
Rebecca Mir sexy wie eh und je! Diesmal im Badeanzug ihrer neuen Kollektion

Foto; Hunkemöller

Die Beachwear-Kollektion ist in den Größen 65A-95H und 2XS-3XL in den Geschäften und online auf www.hunkemoller.com erhältlich.