Was war denn da los, Heidi Klum? Besoffski-Flug mit Schwager Bill Kaulitz

Anna MankAnna Mank | 28.02.2022, 18:53 Uhr
Heidi Klum hat Flugangst: Suff-Flug mit Schwager Bill
Heidi Klum hat Flugangst: Suff-Flug mit Schwager Bill

IMAGO / Future Image

In ihrem Podcast verplapperten sich jetzt Bill und Tom Kaulitz: Laut eines Fans sollen Heidi Klum und ihr Schwager während eines Flugs ordentlich gebechert haben. Was der Grund für die kleine Party über den Wolken sein könnte …

Wer hätte das gedacht: Heidi Klum (48) hat Flug-Angst! Dabei predigt die Model-Mutti ihren GNTM-Kandidatinnen doch stets, mutig zu sein und sich furchtlos ins Vergnügen zu stürzen. Für sie selbst scheint DAS allerdings nicht zu gelten.

Welches hochprozentige Beruhigungsmittel bei Heidis Panik über den Wolken Abhilfe schaffen könnte, verriet jetzt ihr Schwager Bill Kaulitz (32).

Weg war der Wodka-Vorrat!

In der neuesten Folge ihres gemeinsamen Podcasts „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“ plauderten die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz (32) mal wieder über ihr Leben zwischen Berlin und Los Angeles und lasen ganz nebenbei ein wenig Fan-Post vor. Darunter die Nachricht eines Hörers, der schrieb, seine Freundin habe als Stewardess bei einem früheren Flug für das leibliche Wohl von Bill, Tom und Heidi gesorgt.

Und, oh Schreck: Laut der Freundin des Fans hätten Bill und Heidi in bester Rockstar-Manier den kompletten Wodka-Vorrat an Bord leergetrunken. Na Prost!

Heidi Klum bekennt sich zur Liebe zu dritt mit Tom – und Bill!

Die GNTM-Ikone hat seit 20 Jahren Flug-Angst

Heidi eine Schnapsdrossel? Sicher nicht. Viel naheliegender: Die 48-Jährige könnte versucht haben, mit dem Wodka ihre Flug-Angst zu bekämpfen. Es heißt ja nicht umsonst, dass man sich mit einem kleinen Schwips Mut antrinken könne.

Seit über 20 Jahren leidet Heidi Klum nun schon an Flug-Angst. Erst im letzten Jahr saßen die GNTM-Ikone und ihr Göttergatte Tom in Athen fest, da die Vierfach-Mama sich weigerte, in ein Propellerflugzeug zu steigen, das das Paar nach Mykonos bringen sollte. Das Ende vom Lied: Heidi und Tom nahmen eine Fähre.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum)

„Ich halte das schwer aus“

In einem älteren Interview sagte die Klum über ihre Angst mal: „Ich bin eine sehr kontrollierte Person, habe die Dinge gerne selbst in der Hand (…). Wenn ich also im Flugzeug sitze, das ein anderer fliegt, und es beginnt zu wackeln, halte ich das schwer aus. Viele sagen, je mehr man fliegt, desto schwächer wird sie. Aber ich fliege seit 20 Jahren, und es ist nicht besser geworden.“

Verständlich, dass man sich bei so viel Panik hoch über den Wolken schon mal ein Mut-mach-Schlückchen gönnt. Vor allem, wenn der heißgeliebte Schwager mit von der Partie ist. Prost!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bill Kaulitz (@billkaulitz)