03.07.2020 14:30 Uhr

Kate Beckinsale: Katzenhochzeit in Latex!

Cat-Content und Social Media? Volltreffer! Und wenn die Katzen dann noch Kostüme tragen? Noch besser. Im Falle von Superstar Kate Beckinsale wird es aber nochmal besser: Ihr Katzen haben jetzt sogar geheiratet – und zwar in Latex! Sehr crazy und sehr instagramm-tauglich…

imago images / Future Image

Die Schauspielerin hat das Spektakel nämlich im Video für ihre 4,3 Millionen festgehalten. Gestatten: Bräutigam Clive und Braut Willow – wie es sich gehört natürlich ganz in Weiß. Gekleidet sind die beiden Samtpfoten in feinste Fetisch-Klamotten aus Latex. Alles Maßanfertigungen vom Szene-Label Jane Doe Latex aus Los Angeles, versteht sich.

Quelle: instagram.com

Im Hintergrund spielt Billy Idols „White Wedding“ und die beiden Stubentiger wirken so kurz vor der Vermählung ziemlich relaxt – so viel zum Thema Nervenflattern am wichtigsten Tag im Leben.

Kates Toyboy sorgt für Kritik

Kate Beckinsale (46) hat sich und uns die Quarantäne schon häufiger mit niedlichem Cat-Content versüßt. Vor allem Clive präsentiert sich da regelmäßig in verschiedensten Outfits – und Rollen.

Quelle: instagram.com

Quelle: instagram.com

Den zweiten Post kommentiert Kate mit folgenden Worten: „Die Nachtclubs sind geschlossen, aber wir haben Wackelaugen, und oft ist es dasselbe, außer dass das Krankheitsrisiko geringer ist und niemand auf den Damentoilettensitz gepinkelt hat.“

Ein Follower interessiert sich allerdings weniger für Cat-Content als für Kates zweibeiniges Privatleben und fragt: „Warum verabredest du dich immer wieder mit Männern, die deine Kinder sein könnten?“

Eine Anspielung auf Goody Grace – den neuen Freund der 46-jährigen Schauspielerin. Der Musiker soll nur zwei Jahre älter sein als Kates Tochter Lily (21) sein. Das passt absolut in Kates Beuteschema, die davor auch schon Schauspieler Matt Rife (24) und Komiker Pete Davidson (26) gedatet hat. Aber anscheinend nicht ins Weltbild einiger Follower.

Quelle: instagram.com

Doch Kate macht in unmissverständlichen Worten klar, dass ihr Privatleben niemanden etwas angeht: „Jede Beziehung, die ich hatte, diente nur dazu, dich zu ärgern“, kontert sie. Richtig so!

Das könnte Euch auch interessieren