28.04.2020 18:07 Uhr

„Alles was zählt“-Star Ron Holzschuh plötzlich verstorben

Maximilian (Francisco Medina, l.), Niclas (Ron Holzschuh) Foto: TVNOW / Kai Schulz

Traurige Nachrichten aus der Soap-Welt: Der „Alles was zählt“-Schauspieler Ron Holzschuh ist plötzlich verstorben. In der beliebten RTL-Sendung spielte er die Rolle des Niclas Nadolny und war seit 2019 mit an Bord.

Nun berichtete der Sender, dass Ron Holzschuh nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben sei. Er wurde nur 50 Jahre alt. Bevor er 2019 bei „Alles was zählt“ einstieg, war er bereits in anderen Daily-Soaps zu sehen. So spielte er z.B. zwischen 2003 und 2007 die Hauptrolle des Bernd von Beyenbach bei „Verbotene Liebe“.

Quelle: instagram.com

Er war auch Musicaldarsteller

Neben seiner TV-Karriere war Holzschuh auch als Musicaldarsteller unterwegs und war u.a. im Musical „Vom Geist der Weihnacht“ oder „Die drei Musketiere“ zu sehen. Er arbeitete als Coach im Bereich Atmung, Mitte und Klangbildung, Biomechanik, Präsenz und Leistungsoptimierung für darstellende Künstler und Leistungssportler.

Das könnte Euch auch interessieren