Donnerstag, 22. November 2018 21:23 Uhr

LFO: Zweites Boyband-Mitglied Devin Lima gestorben

Trauer um Harold ‚Devin‘ Lima: Das Mitglied der britischen One Hit-Wonder-Boyband LFO erlag mit nur 41 Jahren seinem Krebsleiden.

LFO: Zweites Boyband-Mitglied stirbt

Foto: WENN.com

In den 90ern landete das IDM-Electronica Trio mit „Summer Girls“ und „Girl On TV“ beachtliche Hits und erlangte so recht große Bekanntheit. Darauf folgende Songs konnten allerdings nicht an diesem Erfolg anknüpfen und die Band geriet in Vergessenheit. Nun sorgen die Lyte Funkie Ones – wie die Band eigentlich heißt – für traurige Schlagzeilen: Am Mittwoch verstarb nun Sänger Devin an Krebs.

Quelle: twitter.com

Er kämpfte tapfer gegen den Krebs

Laut Brad – dem einzigen noch lebenden Mitglied des Trios – starb Devin „nach einem erbitternden Kampf“.  Laut dem Promi-Portal „TMZ“ habe sich der Krebs beim sechsfachen Familienvater bereits im vierten Stadium befunden. Es ist sogar von einem „Tumor in der Größe eines Footballs“ die Rede.

2010 gab es bereits einen Todesfall

Den Tod seines Bandkollegen kommentierte Brad bei Instagram mit den Worten: „Mir fehlen die Worte. Gott holt die Großen zu sich.“ Mit Devin starb nun bereits das zweite Mitglied von LFO. 2010 verstarb Sänger Rich ebenfalls an Krebs.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren