Freitag, 24. April 2020 15:56 Uhr

US-Rapper Fred the Godson (†35) stirbt an Covid-19

imago images / MediaPunch

Der US-amerikanische Rapper Fred The Godson ist mit nur 35 Jahren an dem Coronavirus gestorben. Er wurde zuvor in einem New Yorker Krankenhaus behandelt, wo sich seine Lage jedoch rapide verschlechterte.

Fred The Godson ist nach Aussagen von ihm nahestehenden Personen an Komplikationen im Zusammenhang mit einer Coronavirus Infektion verstorben, berichtete die Website „TMZ“. Zunächst gab sich seine Frau zuversichtlich, dass er es überstehen würde.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Fred The Godson Aka Gordo (@fredthegodsonmusic) am Mär 28, 2020 um 9:16 PDT

Vor mehr als zwei Wochen erkrankt

Der aus der Bronx stammende Rapper teilte seine Erkrankung in einem Instagram-beitrag vom 6. April mit. Auf dem Bild sieht man den 35-Jährigen mit Sauerstoffmaske. Vermutlich war er zu dem Zeitpunkt schon im Krankenhaus. Das ist nun schon über zwei Wochen her.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Fred The Godson Aka Gordo (@fredthegodsonmusic) am Apr 6, 2020 um 12:57 PDT

Damals flehte er seine Follower noch an: „Ich bin hier mit diesem Corvus 19-Scheiß! Bitte schließt mich in eure Gebete ein!!!!“ Der Hashtag „#Godisgreat“, den er noch hinzufügte, heißt übersetzt „Gott ist groß“.

Tage nach dem Post sagte seine Frau LeeAnn Jemmott, dass die Ärzte ihm vom Beatmungsgerät nehmen konnte, was erstmal ein gutes Zeichen war. Doch nun verlor er leider den Kampf gegen den unberechenbaren Virus.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Fred The Godson Aka Gordo (@fredthegodsonmusic) am Mär 7, 2020 um 11:14 PST

Der Künstler wurde durch Tracks wie „Toast To That“ mit Jadakiss und „Doves Fly“ mit Pusha T berühmt. Innerhalb von einem Jahrzehnt arbeitete er mit P.Diddy, Busta Rhymes und Fat Joe zusammen. Allein dieses Jahr veröffentlichte er zwei Alben namens „Training Day“ und „Payback“.

Er hinterlässt Ehefrau LeeAnn Jemmott und zwei Töchter.

Das könnte Euch auch interessieren