06.09.2020 22:50 Uhr

Dr. Dre: Seine Ex will 20.000 Dollar für ihre Handyrechnung im Monat

Wow, Nicole Threatt Young macht keine halben Sache. Die baldige Ex-Frau von Dr.Dre will Kohle sehen und zwar nicht zu knapp. Sie fordert von ihrem Ex zwei Millionen Dollar Unterhalt - im Monat!

imago images / APress

Diese Woche kam die überraschende Meldung: Dr. Dre (55) und Nicole Threatt Young (50) wollen sich scheiden lassen. Das Paar blickt auf eine gemeinsame Geschichte über 24 Jahren zurück.

Wegen der berühmten „unüberbrückbaren Differenzen“ reichte die Amerikanerin bereits im Juni die Scheidung ein.

Zwei Millionen Unterhalt im Monat

Wie das stets sehr gut informierte Gossip-Portal „TMZ“ jetzt berichtete, fordert Nicole Threatt Young bis zur offiziellen Scheidung einen vorübergehenden Unterhalt von zwei Millionen Dollar.

Klingt angemessen? Nein, sie will zwei Millionen Dollar pro Monat. Das macht eine halbe Millionen Dollar pro Woche oder 71 000 Dollar pro Tag. Wie zum Teufel soll man den so viel Geld ausgeben?

20.000 Dollar monatlich für Handys und Emails

Nicole Threatt Young beantwortet diese Frage ganz konkret. Die Auflistung ihrer laufenden Kosten sieht wie folgt aus.

  1. Wäsche und Putzen: 10.000 Dollar
  2. Klamotten: 135.000 Dollar
  3. Bildung: 60.000 Dollar
  4. Entertainment: 9.000 Dollar
  5. Spenden: 125.000 Dollar
  6. Hypotheken: 100.000 Dollar
  7. Telefon, Handy und E-Mail: 20.000 Dollar

Das gesamte Netz spottet bereits jetzt über diese lächerliche Auflistung. 20 000 Dollar für Handy und Emails? In welchen Universum lebt diese Frau? Ein User auf Instagram scherzte über die News mit: „Dieses Handy muss mindestens Jesus auf der Schnellwahltaste haben“.

Quelle: instagram.com

Nicht Unterhalt, sondern Schweigegeld?

Man fragt sich natürlich sofort, wie um alles in der Welt sie darauf kommt, dass Dr. Dre diese immense Summe bezahlen wird. Eine Insta-Userin kommentierte die Auflistung mit den knappen Worten: „Sie hat etwas gegen ihn in der Hand … so einfach ist das“.

Und tatsächlich klingt diese lebensnahe Erklärung logischer als die weltfremde Unterhaltsforderung von Nicole Threatt Young. Dazu kommt, dass Dr. Dre selbst nicht am Hungertuch nagt. Der Vermögen des Musikers wurde von „Forbes“ im Sommer 2019 auf 800 Millionen Dollar geschätzt.

Kein gültiger Ehevertrag

Wie es heißt, soll außerdem kein Ehevertrag vorliegen. Nicole Threatt Young ließ das Bezirksgericht in Los Angeles wissen, dass sie kurz vor der Hochzeit im Mai 1996 einen Ehevertrag unterschrieben hätte, Dr. Dre diesen aber vernichtet hätte. In einer romantischen Geste habe er den Vertrag selbst und sämtliche Kopien zerrissen und damit für ungültig erklärt.

Wenn das stimmt, steht ihr die Hälfte von seinem Vermögen zu – circa 400 Millionen Dollar. Mit der Summe auf dem Konto kann man dann auch getrost 20000 Dollar im Monat für Handyrechnungen ausgeben.

Das könnte Euch auch interessieren