20.03.2020 08:56 Uhr

Lana Del Rey und Polizist Sean trennen sich

imago images / MediaPunch

Lana Del Rey hat sich getrennt. Erst im Januar zeigte sich die Sängerin erstmals mit ihrem Freund, dem Polizisten Sean Larkin, auf einem roten Teppich, nachdem die beiden ihre Beziehung im Oktober 2019 öffentlich gemacht hatten.

Doch jetzt gehen die beiden wieder getrennte Wege. Im Interview mit der ‘New York Times’ enthüllte der 46-Jährige die Trennung, beteuerte aber auch, dass es keinen Rosenkrieg geben werde: „Im Moment sind wir nur Freunde. Wir reden immer noch miteinander, aber wir haben einfach gerade mit vollen Terminkalendern zu kämpfen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lana Del Rey (@lanadelrey) am Mär 11, 2020 um 2:56 PDT

Unterwegs mit der Polizei

Trotzdem erinnert er sich: „Wir haben uns vom ersten Tag an prima verstanden. Als wir einen Trip nach Tulsa gemacht haben, hingen wir gemeinsam mit meinen Freunden von der Polizei ab. Wir haben auch den Super Bowl zusammen gefeiert, was normale Paare mit Freunden eben so machen.“

Vor einem Monat erst hatte die 34-Jährige ihre Tournee in Europa abgesagt, weil sie krank war. In einem Statement, das gegenüber den Veranstaltern der ‚The O2-Arena‘ in London geteilt wurde, begründete Lana die Entscheidung folgendermaßen: „Sorry, dass ich alle so kurzfristig enttäuschen muss, aber diese Krankheit hat mich überraschend getroffen und ich habe meine Singstimme total verloren. Der Doktor hat mir geraten, mir im Moment 4 Wochen frei zu nehmen. Ich hasse es, alle enttäuschen zu müssen, aber ich muss wieder gesund werden. Love Lana.“