Donnerstag, 21. Dezember 2017 08:36 Uhr

Victoria Beckham: Verluste in Millionenhöhe

Victoria Beckhams Modelabel machte einen Verlust von knapp zehn Millionen Euro. Die 43-jährige Designerin steht mit ihrem Unternehmen ‚Victoria Beckham Limitied‘ in den roten Zahlen und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Verlust von umgerechnet 9,5 Millionen Euro, wie die britische Zeitung ‚Daily Mail‘ berichtete.

Victoria Beckham: Verluste in Millionenhöhe

Foto: WENN.com

Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Schulden damit sogar verdoppelt. Und das, obwohl die Firma von Victorias Ehemann David Beckham, ‚DB Ventures‘, einen Betrag von etwa 28 Millionen Euro sponserte. Aus dem Geschäftsbericht des Luxus-Labels, das seit letzter Woche dem Handelsregister vorliegt, geht hervor, dass im Jahr 2016 ein Umsatz von ca. 40 Millionen Euro durch den Verkauf von Produkten sowie durch Kooperationen mit Target und Estée Lauder entstanden ist.

Ausgaben für Design, Produktion und Marketing

Die hohe Schuldensumme wird damit begründet, dass in dem Jahr hohe Ausgaben in „Design, Produktion und Marketing“ getätigt wurden. Trotz allem sei man aber zuversichtlich, was die Zukunft des Unternehmens angeht. Das Ziel sei erreicht, „sich weiterhin als wichtiges Label für Luxus-Mode auf dem Markt zu halten.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren