„Bridgerton“: DAS war der Hinweis auf die nächste Staffel

Redaktion VideoRedaktion Video | 18.05.2022, 16:18 Uhr

Die dritte Staffel von „Bridgerton“ wird sich um „Penelope“ und „Colin“ drehen. Wie Kostümbildnerin Sophie Canale nun verrät, hat sie in die aktuelle Staffel bereits einen Hinweis darauf eingebaut. „Bridgerton“ bekommt eine dritte StaffelDiese wird sich um „Penelope“ und „Colin“ drehenKostümbildnerin Sophie Canale gab darauf einen Hinweis„Bridgerton“ überzeugt die Fans nicht nur mit den tollen Geschichten und SchauspielerInnen, sondern auch mit den raffinierten Kostümen. Die Netflix-Serie, die sich um die High Society der Regency Ära dreht, trumpft mit pompösen Kleidern und Frisuren auf. Diese sehen nicht nur wunderschön aus, sondern können auch kleine Botschaften an die Fans beinhalten. Jetzt stellt sich nämlich raus, die Kostüme haben einen kleinen Hinweis auf die dritte Staffel gegeben. Das war der Hinweis der „Bridgerton“-KostümbildnerinWer die Anspielung auf die dritte „Bridgerton“-Staffel sehen wollte, musste wirklich genau aufpassen. Doch manchen Fans ist es tatsächlich aufgefallen. Wie Kostümbildnerin Sophie Canale „People“ in einem Interview erklärte, hat sie einen kleinen Hinweis eingebaut. Netflix gab kürzlich bekannt, dass sich Staffel 3 von „Bridgerton“ um die Romanze von „Penelope“ und „Colin“ drehen wird.„Ich habe es schon eine lange Zeit gewusst“, so Sophie Canale. Aus diesem Grund überlegte sie sich dieses kleine, aber feine Detail: In der vierten Episode von Staffel zwei sieht man „Penelope“ in einem grünen Kleid. Dabei trägt die „Featherington“-Tochter, genauso wie ihre Schwestern, eigentlich immer Gelb. Familie „Bridgerton“ hingegen trägt sehr oft Blau. Das Grün symbolisierte damals schon die Liebesgeschichte von „Colin“ und „Penelope“ und vereinte die beiden Familienfarben. Auch interessant:„Bridgerton“-Kostümbildnerin wendete Trick auch in Staffel 1 an Diesen kleinen Trick wandte die Kostümdesignerin schon einmal an. Auch bei „Daphne“ und „Simon“ vermischten sich die Farbpaletten der verschiedenen Blutlinien. So war „Simon“ als Junggeselle oft in roten Gewändern zusehen, wohingegen „Daphne“ natürlich zum „Bridgerton“-Blau tendierte. „Wenn man Daphne sieht, haben wir sie in Staffel 1 wegen der Heirat der Familien in Flieder gesteckt, und ich denke, das ist ganz wichtig zu sehen“, so Canale.Für viele Fans ist es eine tolle Nachricht, dass sich die dritte Staffel auf „Polin“, wie sie gerne genannt werden, konzentriert. Ihre Liebesgeschichte baute sich schon in den ersten beiden Staffeln auf. „Penelope“ scheint damals schon ein Auge auf ihren guten Freund und den Bruder ihrer besten Freundin geworfen zu haben. Dieser jedoch verlor sein Herz in der ersten Staffel an eine andere. Wird „Colin“ sich nun auch für „Penelope“ entscheiden?