„Bridgerton“-Star Ruby Barker: In Klinik wegen mentaler Gesundheit

Redaktion VideoRedaktion Video | 27.05.2022, 21:52 Uhr

Schauspielerin Ruby Barker wurde durch die Erfolgsserie „Bridgerton“ bekannt. Nun berichtet sie auf ihrer Instagramseite, dass sie sich momentan im Krankenhaus befindet. Den Grund dafür erklärt Ruby Barker ebenfalls.„Bridgerton“-Star Ruby Barker ist im KrankenhausDie Schauspielerin kämpft für ihre mentale GesundheitSO geht es Ruby Barker im MomentRuby Barker (25) wurde durch ihre Rolle als „Marina Thompson“ in der Netflix-Show „Bridgerton“ bekannt. Nun öffnet sie sich ihren Fans in einem Video auf Instagram und erzählt, wie schlecht es ihr lange Zeit ging.„Bridgerton“-Star Ruby Barker ist im KrankenhausIm Video gesteht Ruby Barker: „Ich habe seit Bridgerton gekämpft, das ist die Wahrheit. Danke, dass ihr mich alle unterstützt, eure Liebe hält mich aufrecht.“ Die Schauspielerin der Erfolgsserie, zu der es bereits Details zur 3. Staffel gibt, versichert ihren Fans, dass es ihr bereits besser geht, sie sich aber weiterhin in Behandlung befindet. „Ich will ehrlich zu allen sein. Ich habe mich schwergetan. Ich bin im Moment im Krankenhaus und werde bald entlassen und hoffentlich mein Leben weiterführen können“, erzählt Ruby. Sie möchte zunächst eine Pause einlegen und ermutigt ihre Fans, sich auch eine Pause zu nehmen, sollten sie in einer ähnlichen Situation sein.Auch interessant:„Ich kann nicht mehr so weitermachen wie bisher, ich muss mich ändern, und genau das versuche ich zu tun“, erklärt die Schauspielerin. Sie dankt ihrer Familie und ihren Freunden und erzählt, dass sie weiter für ihre mentale Gesundheit kämpfen möchte: „Ich will überleben und ich werde überleben, ich werde es tun.“