Ganz schön ausgefallen: Barbara Schönebergers ESC-Look sorgt für Lacher

Redaktion VideoRedaktion Video | 15.05.2022, 12:16 Uhr

Barbara Schöneberger führte auch in diesem Jahr wieder durch die Countdown-Sendung zum ESC als auch durch die Aftershow-Party. Dabei war vor allem ihr ausgefallenes Outfit in aller Munde.Barbara Schöneberger moderierte durch ESC-ShowsGewagtes Outfit sorgte für LacherBarbara Schöneberger (48) führte am Samstagabend gekonnt sowohl durch die Countdown-Sendung zum ESC als auch durch die Aftershow-Party. Dabei fiel den TV-Zuschauern als Erstes das Outfit der Moderatorin ins Auge.Barbara Schöneberger, die auch ohne Make-up toll aussieht, hatte sich wieder mal für ein sehr ausgefallenes Kleid entschieden. Es war grün, pink und hatte einen auffälligen Rüschenkragen sowie einen breiten, bunt bestickten Taillengürtel. Auf Twitter wurde die Robe sofort reichlich kommentiert.Barbara Schönebergers ESC-Look wie ein „Weihnachtself“So verglich ein User Barbara mit einem Weihnachtselfen. Andere Nutzer hingegen machten ungeschönt deutlich, wie schrecklich sie das Outfit fanden: „Wie es Barbara Schöneberger immer wieder locker schafft, das schlimmste Kleid von allen für den Abend rauszusuchen“, meinte eine Zuschauerin. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Barbara Schöneberger (@barbara.schoeneberger)Auf ihrem Instagram-Profil hingegen finden sich auch begeisterte Stimmen zu dem Kleid, die der Meinung sind, dass es zwölf Punkte verdient habe. Trotz der verschiedenen Meinungen zu dem Auftritt der Moderatorin müssen sich wohl auch ihre Kritiker eingestehen: Langweilig wird es mit Barbara Schöneberger nie!Auch interessant: