„Girls Aloud“-Sängerin Sarah Harding an Brustkrebs gestorben

06.09.2021 00:20 Uhr

Die Popsängerin Sarah Harding ist am 05. September an den Folgen einer Brustkrebserkrankung gestorben. Bekannt wurde Harding Anfang der 2000er Jahre als Mitglied der englischen Girlgroup „Girls Aloud“.