„Ich hasse mich“: Stefanie Giesinger spricht offen über Depressionen

Redaktion VideoRedaktion Video | 30.04.2022, 14:23 Uhr

Stefanie Giesinger ist seit ihrem Sieg bei GNTM mega erfolgreich. Allerdings läuft auch bei der Beauty nicht immer alles gut. Jetzt spricht sie über ein ernstes Thema.Stefanie Giesinger kämpft schon seit Langem mit ihrer mentalen GesundheitImmer wieder holen sie Depressionen einAuf Instagram spricht sie jetzt ganz offen darüberWie Stefanie Giesinger (25) ihren Fans bereits verriet, hat sie immer wieder mit Depressionen zu kämpfen. Jetzt nimmt sie ihre Follower auf Instagram mit in ihre Gedanken- und Gefühlswelt.Stefanie Giesinger ganz offen„Vielleicht haben einige von euch mitbekommen, dass ich mit meiner mentalen Gesundheit struggle seit einigen Jahren“, beginnt Stefanie Giesinger, die eine krasse Transformation hinter sich hat, ihre Instagram-Story. Darin verrät sie, immer mal bessere und schlimmere Phasen zu durchleben.Sie würde oft von negativen Gedanken eingeholt werden: „Oh Gott, bist du peinlich. Oh Gott, bist du scheiße. Lösch mal lieber alles. Oh Gott, ich hasse mich.“Auch interessant:Diese Zweifel kämen vor allem dann, wenn sie nach einem ereignisreichen Tag alleine zu Hause sei. Solche Gedankenzüge sorgen dann dafür, dass „man am nächsten Tag traurig ist, nicht aus dem Bett kommt, sich denkt, alles ergibt keinen Sinn. Wieso bin ich auf der Welt? Ich hasse mich.“ Glücklicherweise arbeitet Stefanie daran, mit ihrer Depression umzugehen. Wir drücken ihr dafür natürlich die Daumen!