Mark Forster ist enttäuscht: „Nico und Jonas schwächeln“

Redaktion VideoRedaktion Video | 11.11.2021, 21:57 Uhr

Der „Spielplatz der Kuriositäten“ ist eröffnet! Mark Forsters bunte Rasselbande, bestehend aus Nico Lange, Karen Ann Tepperis und Jonas Eisemann, startet gemeinsam in das Coaching für die Battles. Die drei Talente haben mächtig Spaß beim Üben. Doch der Song „Piano Man“ von Billy Joel ist eine große Herausforderung und Marks Erwartungen sind hoch: „Ich will, dass es hier nach Bier riecht und nach Kippenstummeln“, fordert er. Nach dem Spaß kommt der Ernst: Ein Talent muss „The Voice Of Germany“ 2021 noch während des Coachings verlassen.