Martin Semmelrogge jung: Seine krasse Transformation

Redaktion VideoRedaktion Video | 11.05.2022, 20:17 Uhr

Martin Semmelrogge ist einer der bekanntesten deutschen Schauspieler. In all den Jahren hat er eine krasse Transformation durchgemacht. Wir zeigen euch, wie er jung aussah.Martin Semmelrogge ist ein bekannter SchauspielerÜber die Jahre hat er sich stark verändertSo sah er jung ausMit der Schauspielerei kam Martin Semmelrogge schon in jungen Jahren in Berührung. Nicht zuletzt, weil auch sein Vater Willy Semmelrogge Schauspieler war. Seit Beginn seiner Karriere hat er in unzähligen Filmen, Serien und TV-Projekten mitgewirkt.In dieser Zeit hat er eine enorme Veränderung durchgemacht. Wie Martin Semmelrogge jung aussah, zeigen wir euch im Video.Martin Semmelrogges turbulente KarriereSeine Debütrolle hatte Martin Semmelrogge 1971 mit nur 16 Jahren in der TV-Serie „Der Kommissar“. Der Schauspieler hatte damals bereits diesen spitzbübischen Ausdruck in den Augen, der ihm bis heute geblieben ist.In „Das Boot“ übernahm er in den Achtzigern die Rolle des 2. Wachoffiziers und sah mit Bart gleich ganz anders aus. Der Film war für sechs Oscars nominiert. Seine einst rotblonden Haare wechselten über die Jahre mehrmals die Farbe.Auch interessant:In den 90er Jahren wurde er für eine weitere bekannte Produktion, nämlich „Schindlers Liste“ gecastet. Im Jahr 1999 sorgte er für eine Überraschung. Er zeigte sich mit blonden Haaren vor Gericht, wo er wegen Alkohol am Steuer und Fahrens ohne Führerschein angeklagt war. Dort saß er nicht zum ersten und letzten Mal.Er musste sich immer wieder etwa wegen Trunkenheit am Steuer, Diebstahl und anderen Delikten vor Gericht verantworten. Ende 2012 wurde er vom Amtsgericht Nürnberg wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt. Seine Strafe: Acht Monate im offenen Vollzug, wie der NDR berichtete.In den vergangenen Jahren ist Martin Semmelrogge vor allem durch seine Auftritte im Reality-TV wie „Promi Big Brother“ oder „Das Sommerhaus der Stars“ aufgefallen. Er hat eine wirkliche Transformation durchgemacht.