Mehr Queen geht wirklich nicht: Diese Mega-Stars treten beim Thronjubiläum auf

Redaktion VideoRedaktion Video | 19.05.2022, 17:13 Uhr

Die Feierlichkeiten zum Thronjubiläum der Queen stehen unmittelbar bevor. Jetzt ist auch bekannt, welche Stars auftreten werden – und diese Liste kann sich sehen lassen.Das Thronjubiläum der Queen steht anJetzt wurde bekannt, wer bei der Feier auftrittEs sind viele Mega-Stars dabeiDas Platin-Jubiläum von Königin Elisabeth II. (96) wird zu einem riesigen Spektakel. Neben etlichen Events, Umzügen und der alljährlichen „Trooping the Colour“-Parade wird es auch ein großes Konzert geben. Rund um den Buckingham Palast sollen am 4. Juni etliche Weltstars performen. Jetzt hat die BBC bekanntgegeben, welche Künstler die Queen mit ihrer Performance feiern werden.Diese Stars treten beim Thronjubiläum der Queen aufBei der Auswahl der SängerInnen und Bands fällt vor allem auf: Queen ist Programm. So eröffnet auch gleich die gleichnamige Band Queen den Konzertabend. Schon zum 50-jährigen Thronjubiläum spielte die Band, dieses Jahr wolle sie noch einmal eine Schippe drauflegen.Neben den Original-Mitgliedern wird Adam Lambert als Sänger dabei sein – schon seit einigen Jahren tritt er als neuer Queen-Frontmann auf. Weitere Darbietungen bekommen die Fans an dem Abend von Duran Duran, Rod Stewart, Alicia Keys und Mabel. Sam Ryder, der erst kürzlich beim Eurovision Song Contest für Großbritannien den zweiten Platz holte, darf ebenfalls auftreten.Auch interessant:Elton John wird nicht live bei den Festlichkeiten erscheinen, ein voraufgezeichneter Auftritt wird stattdessen abgespielt. Den Höhepunkt des Konzerts bildet die Darbietung von der Queen of Soul, Diana Ross. „[Ich] freue mich unglaublich über die Einladung, bei einem so bedeutsamen und historischen Event performen zu dürfen“, erklärt Ross laut der BBC.Noch etliche weitere Künstler wurden für das Programm bestätigt, darunter Komponisten und Musik-Giganten Andrew Lloyd Webber, Hans Zimmer und Lin-Manuel Miranda. Daneben dürfen sich die Fans auf Stars wie David Beckham, Stephen Fry oder Julie Andrews freuen. Was für sie geplant ist, wurde noch nicht bekanntgegeben.Die Feierlichkeiten finden vor allem am Buckingham Palast statt, wo etwa 22.000 Fans das Spektakel live verfolgen können. Die Tickets gab es in einem Preisausschreiben zu gewinnen oder wurden an Charitys oder Angestellte im öffentlichen Sektor vergeben.In Großbritannien können die Zuschauer sich das Konzert bei der BBC ansehen, wie es mit Übertragungen ins deutsche Fernsehen aussieht, ist nicht bekannt. Dafür steht bereits fest, dass wir auch hierzulande die Geburtstagsparade der Queen im TV verfolgen können.