01.10.2020 15:01 Uhr

Mitarbeiter ausspioniert: H&M soll 35 Millionen Euro Strafe zahlen

In seinem Servicezentrum in Nürnberg soll der Modehändler H&M unter anderem Gesundheitsdaten seiner Mitarbeiter gespeichert haben – ohne deren Wissen oder Zustimmung.

(Redaktion Video)

Das könnte Euch auch interessieren