Neue OP? Das plant Kim Gloss nach der Geburt

Redaktion VideoRedaktion Video | 01.05.2022, 12:36 Uhr

Es dauert nicht mehr lange, bis Kim Gloss Baby Nummer zwei in den Armen halten darf. Bei dem Gedanken an die Zeit nach der Geburt kommt jedoch auch das Thema After-Baby-Body auf, bei dem wohl der Beauty-Doc etwas nachhelfen wird.Kim Gloss ist im Schwangerschafts-EndspurtIhr Aussehen ist ihr wichtigNach der Geburt wird sie sich wohl unters Messer legenKim Gloss (29) befindet sich in den letzten Zügen ihrer zweiten Schwangerschaft und die Geburt ihres Mädchens rückt immer näher. Bevor es so weit ist, ließ sich die ehemalige „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidatin nun noch einmal mit ihrer großen Babykugel ablichten.Kim Gloss macht gerne und viele Beauty-BehandlungenBei einem sexy Baby-Bauch-Shooting wurde Kim Gloss von RTL in Sachen Beauty auf den Zahn gefühlt. Unter anderem wurde die werdende Mama auf ihre Beauty-Behandlungen angesprochen.„Mein Mann hat mich gestoppt. Er hat mich bewahrt vor der Schönheits-Sucht. Es geht nicht nur um OPs, auch kosmetische: hier zur Gesichtsbehandlung, dieses Peeling. Es wurde so viel“, erzählte sie.Kim Gloss will nach der Geburt keine Hängebrüste habenDoch wenn es um ihren After-Baby-Body geht, so würde Kim Gloss eine Ausnahme machen – da ist sie sich schon vor der Geburt sicher: „Ich würde nicht ‚nein‘ sagen zu einer OP, wenn irgendwas total hängt… wie zum Beispiel meine Brüste schon vor der Schwangerschaft […] Ich werde da auf jeden Fall nochmal ran müssen. Also der Doc, nicht ich.“Auch interessant:Es scheint, als hätte Kim Gloss ziemlich genaue Vorstellungen von ihrem After-Baby-Body. Doch davor steht das Wichtigste noch an: die Geburt des ersten gemeinsamen Kindes von ihr und ihrem Mann Alex, den Kim letztes Jahr in Rom geheiratet hat.