„Nur wenige überleben solche Operationen“: Emilia Clarke spricht offen über ihre Gehirn-OP

Redaktion VideoRedaktion Video | 20.07.2022, 12:10 Uhr

Emilia Clarke sprach 2019 das erste Mal über ihre Erkrankung und wie es dazu kam. Ausgelöst durch ein Aneurysma, also eine Aussackung eines Blutgefäßes im Gehirn, erlitt die damals 23-Jährige einen Schlaganfall.