Spott statt Reue: Kim Kardashians Räuber will seine Tat zu Geld machen

01.02.2021 14:32 Uhr

2016 wurde Kim Kardashian in ihrem Hotelzimmer in Paris mit einer Pistole bedroht, als Geisel gehalten und ausgeraubt.