Montag, 15. Juli 2019 22:00 Uhr

„Tote Mädchen lügen nicht“: Umstrittene Szene wurde geändert!

Bei der in der Kritik stehenden Netflix-Serie wurde nun eine Szene der ersten Staffel geändert, in welcher zu sehen war, wie sich die Schülerin Hannah Baker, gespielt von Katherina Langford, das Leben nimmt. Warum sich der Streaming-Dienst nun doch zu der Änderung entschlossen hat, das erfahrt ihr hier! Wenn ihr selbst depressiv seid oder Selbstmord-Gedanken habt, kontaktiert bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhaltet ihr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren