Unter Tränen: „Descendants“-Star Dove Cameron spricht über Depressionen

Redaktion VideoRedaktion Video | 20.05.2022, 22:32 Uhr

Dove Cameron ist erfolgreiche Schauspielerin und Sängerin. Doch tief im Inneren hat auch sie mit Dämonen zu kämpfen, über die sie jetzt ganz offen im Netz spricht.Dove Cameron ist Schauspielerin und SängerinSie hat mit Selbstakzeptanz zu kämpfenIm Netz spricht sie über ihre mentale Gesundheit Dove Cameron (26) ist als Schauspielerin und Sängerin erfolgreich. Dennoch kämpft sie mit Selbstakzeptanz. Auf Instagram gibt Dove einen kleinen Einblick in ihre Psyche und ihre mentale Gesundheit.Dove Cameron: „Ich habe das Gefühl, jemand anderes sein zu müssen“„Identität vs. das Ich!!! Depression & Dysphorie“, beginnt Dove Cameron ihre Caption. Dazu postet sie Bilder, die die Schauspielerin komplett verweint zeigen, während sie vor einem Spiegel posiert. In ihrem Text geht sie darauf ein, dass es für sie schwierig sei, ihre Identität und das Ich zusammenzubringen.„Ich habe es bisher nicht geschafft, die zwei zusammenzuführen und als ich älter wurde, habe ich festgestellt: Es liegt daran, dass ich tief in mir drinnen denke, dass, wer ich bin, falsch ist. Ich darf nicht so sein, wie ich bin, ich soll hier nicht sein. Ich habe das Gefühl, jemand anderes sein zu müssen, um eine Daseinsberechtigung zu haben.“Auch interessant:Weiter erklärt Dove, sich oft selbst ihre Identität abzusprechen. Sie wisse aber auch, dass sie nicht die einzige sei, der es so geht. Sie findet, dass sie als Promi die Plattform habe, mit anderen über Gefühle und Schwierigkeiten zu sprechen. Ihren Post endet sie mit: „Ich liebe euch“. Ihre Fans und Kollegen sind begeistert über ihre Offenheit und wünschen Dove Cameron in den Kommentaren nur das Beste.