Freitag, 15. Februar 2019 15:56 Uhr

Vom Gangmitglied in L.A. zum Koch in Seoul

Wie schaffte es „Koch D“, das beliebteste mexikanische Restaurant in der Hauptstadt Südkoreas zu eröffnen, nachdem er in den USA im Gefängnis saß und sogar abgeschoben wurde? Hier ist seine Geschichte.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren