Woher kennt man eigentlich „Sing meinen Song“-Star Lotte?

Redaktion VideoRedaktion Video | 17.05.2022, 19:57 Uhr

„Sing meinen Song“ ist vor wenigen Wochen in eine neue Staffel gestartet. Mit dabei ist Sängerin Lotte – doch woher kennt man sie eigentlich?Lotte ist Teil von „Sing meinen Song“ 2022Sie landete 2019 ihren ersten großen HitDaher kennt ihr die SängerinDie VOX-Sendung „Sing meinen Song“ ist im April 2022 in die neunte Staffel gegangen. Mit dabei ist auch Singer-Songwriterin Lotte (26). Sie hat sich schon vor einigen Jahren einen Namen in der deutschen Popwelt gemacht. Woher ihr die Sängerin kennt, verraten wir euch jetzt.„Sing meinen Song“-Lotte sang 2019 mit Max GiesingerDass euch Lotte, die eigentlich Charlotte Rezbach heißt, ziemlich bekannt vorkommt, liegt wahrscheinlich daran, dass sie 2019 gemeinsam mit Max Giesinger einen Hit landete. Und zwar feierten sie mit der Single „Auf das, was da noch kommt“ große Erfolge. Im Juni 2021 erreichten die beiden mit dem Lied sogar Gold-Status.Auch interessant:Für Lotte ist es die erste Plattenauszeichnung. Nachdem der Song so gut angekommen war, hörte man vermehrt auch andere Lieder der Sängerin. Einigen könnte auch aufgefallen sein, dass ihr Song „Mehr davon“ das Titellied von „Promi Big Brother“ im Jahr 2020 war.Auch vor ihrer Teilnahme bei „Sing meinen Song“ hat die Sängerin schon TV-Erfahrung gesammelt. Lotte saß 2021 und 2022 im Songwriting-Wettbewerb „Dein Song“ in der Jury. Ihre Karriere begann bereits 2016, als sie auf Festivals als Supportact auftrat. Im Mai 2022 kommt ihr drittes Studioalbum „Woran hältst du dich fest, wenn alles zerbricht?“ auf den Markt.