23.11.2020 16:39 Uhr

8000 Euro versoffen! Georgina Fleur erklärt Schlägerei mit Kubi

Krawall-Pärchen Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubilay Özdemir sorgen mal wieder für jede menge Aufruhr im Internet: Nachdem der Rotschopf seit über einer Woche gemeinsam mit Sam Dylan in Dubai Urlaub macht, ist nun ihr Kubi nachgereist.

TVNOW

Ob sich diese Konstellation wohl im Urlaub verträgt? Das fragen sich in den sozialen Netzwerken seit Tagen viele der Fans von Georgina Fleur. Die macht nun seit einer Woche mit Kumpel Sam Dylan die vereinigten Emiraten unsicher. Am Wochenende reiste nun auch ihr Kubi an.

Kubi präsentiert im Netz seine Wunden

Wie im Netz von vielen Fans befürchtet, kam es dann auch schon recht schnell zu ersten Streitereien. Dreierkombis im Urlaub sind ja bekanntlich nur selten ideal und führen gerne mal zu dicker Luft. So wohl auch in diesem Fall.

Doch dass die Streitereien gleich körperlich werden, hätten sich vermutlich die wenigsten gedacht. Denn wie man in den Storys des „Sommerhaus“-Paares sehen konnte, eskalierte die eigentlich harmlose Partynacht und es kam zu Handgreiflichkeiten. So meldete sich Kubi völlig zerkratzt bei seinen Followern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von GEORGINA FLEUR ???? (@georginafleur.tv)

Georgina ist ausgerastet – „Wie immer!“

Als Verursacherin der Kratzspuren an Schultern, Armen und Beinen outete der Heidelberger in seiner – mittlerweile gelöschten – Insta-Story seine Verlobte: Georgina… keine Ahnung, warum auch immer, aber sie ist ausgerastet ist, wie immer.“ In seinem Filmchen fällt den Fans auch auf, dass Kubi im inneren Augenwinkel blutet! Ein besorgniserregender Anblick!

„Ich lege mich jetzt schlafen, wenn es geht“, erklärte er anschließend. Wie es zu dieser Auseinandersetzung kam, erklärte das Paar erst jetzt in seiner aktuellen Insta-Story. „Ich habe es verdient“, antwortet der Unternehmer auf Georginas Frage, was er zu den Kratzern an seinem Körper sagen könne.

„Ich habe es verdient“

„Er hat gestern 8.000 Euro versoffen. Das fand ich einfach nicht mehr witzig. Das ging dann noch mit Dom Perignon und was weiß ich was weiter. Und es war einfach übertrieben“, erklärte die einstige Dschungelcamperin. Kubi zeigt sich einsichtig und erklärt, dass jeder Mann, der so viel Geld ausgebe, „auf die Fresse verdient“ habe.

„Ich weiß nicht, was Kubilay immer in mir auslöst, aber er bringt mich auf 180“, fasst das rothaarige TV-Sternchen zusammen. Mittlerweile haben die beiden sich aber wieder versöhnt und schmieden Pläne für ihren restlichen Urlaub und die Zeit darüber hinaus. So soll Kubi Hilfe Profiboxer Prinz Naseem bekommen, den das Paar in Dubai getroffen hat. Der Prinz soll Kubi helfen, wieder trocken zu werden, denn „der trinkt kein Alkohol und seine Söhne trinken auch kein Alkohol.“ (DA)