Sonntag, 7. Januar 2018 16:59 Uhr

Absurd! Cara Delevingne wirbt mit 25 für Anti-Faltencreme

Cara Delevingne ist derzeit eines der begehrtesten Topmodels weltweit. Das erregt sowohl positive, als auch negative mediale Aufmerksamkeit. Erst im Oktober musste sie jede Menge Kritik einstecken, als sie sich dazu bereit erklärte, mit nur 25 Jahren das Gesicht einer großen Anti-Aging-Kampagne zu werden. Die umstrittene Dior-Capture-Youth-Kampagne richtet sich eigentlich an Frauen ab 30 Jahren – und jetzt wirbt Cara dafür…und zwar fast nackt.

Absurd! Cara Delevingne wirbt mit 25 für Anti-Faltencreme

Foto: Phil Lewis/WENN.com

Für die Werbefotos posierte das britische Model nämlich komplett oben ohne. Dabei zeigt sie dabei ihre zart-schlichten Underboob-Tattoos, schaut mit leicht geöffnetem Mund und mit etwas erschrockenem Reh-Blick in die Kamera. Ihre Hände, übrigens auch tätowiert, bedecken ihre Brüste.

Auf den Fotos zeigt Cara wieder einmal, dass sie kein ganz normales Standard-Model ist. Sie hat es nicht nur drauf, ihre kühl-extrovertierte und durchgeknallte Art vor der Kamera zu präsentieren – mit kastanienbraunem Pixie im Stachellook, wenig Make Up und mehreren punk-rockigen Halsketten und Ringen – sondern auch ihre ganz offene, verletzliche, tiefergehende Seite, frei von Klamotten, quasi frei von allem, was sie einengt.

Quelle: instagram.com

Mit 25 Jahren für Anti-Faltencreme werben

Auf den Dior-Shootingbildern ist das Topmodel aber auch angezogen zu sehen. Unter anderem trägt sie ein durchsichtiges, cremefarbenes Oberteil, darunter eine Bikini-Top mit nautischem Matrosen-Muster. Dazu kombiniert sie eine Halskette von Dior im Choker-Stiyle und einem langen Ohrring. Auf einem weiteren aufsehenerregenden Foto zeigt Delevingne sich als süßes Rock-Chick mit endlos langen Beinen in einem gemusterten Strick-Jumpsuit. Dazu hat sie sich eine schwarze Lederjacke locker über die Schultern geworfen. Auch mit langen Haaren kann man die 25-Jährige wieder bewundern. Auf einem Stuhl sitzend, zeigt sie erneut ihre unglaublichen Beine, nur bekleidet mit einem Dior-Slip, ebenfalls oben ohne. Ihre Brüste werden nur leicht von einer riesigen Lederjacke verdeckt. Dabei hält sie eine der Anti-Aging-Cremes in den Händen.

„Dior ist immens stolz darauf“

Die Dior-Capture-Youth-Kampagne behauptet, mit ihren Produkten die Zeichen des Alterns zu verzögern, bevor sie überhaupt richtig auftauchen. Als die Wahl auf das berühmte Topmodel fiel, verblüffte das reihenweise Fans und User auf sozialen Netzwerken. Schließlich müsste man sich mit 25 Jahren in der Regel noch keine Gedanken über Falten und frühzeitiges Altern machen. Eine Twitter-Nutzerin brachte die Sache auf den Punkt: „Die wunderschöne Cara ist 25. Ich bin 51 und ich bin die Zielgruppe dafür. Es ist eine Faltencreme. Das ist einfach unfair gegenüber ihr und mir.“ In der Tat ist dies absurd!

Ein Sprecher der Marke sagte der „Mail-Online“: „Das Haus von Dior ist immens stolz darauf, dass eine Frau wie Cara Delevingne mit ihrer Schönheit und ihrem Talent zugestimmt hat, das Gesicht der neuen Hautpflegeserie „Capture Youth“ zu sein, die sich an Frauen ab 30 richtet.“

Viele stellen sich aber weiterhin die Frage, warum man kein älteres Model für die Kampagne der Hautpflegeprodukte gewählt hat. Ein anderer User meinte, er hätte lieber eine Frau mit grauen Haaren und zarten Falten gesehen, wie zum Beispiel eine Dame wie Maggie Smith. Unter dem Hashtag #thatsnotme machten sich viele Twitter-User ihrem Ärger und ihrer Missbilligung Luft. (SV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren