Dienstag, 25. Juni 2019 15:23 Uhr

Ach, Willow Smith ist bisexuell und will Dreier-Beziehung?

Foto: Apega/WENN.com

Hier erfährt man mal wieder, wie man ins Gerede kommt: Ex-Kinderstar Willow Smith (18) offenbarte jetzt, dass sie sowohl an Männern als auch an Frauen interessiert sei und spricht darüber sogar mit ihrer Mutter und ihrer Oma – öffentlich! Mehr noch: Willow könnte sich auch eine Dreier-Beziehung vorstellen.

Ach, Willow Smith ist bisexuell und will Dreier-Beziehung?

Foto: Apega/WENN.com

In der „Red Table Talk“-Show von ihrer Mutter Jada Pinkett-Smith und ihrer Oma Adrienne Banfield-Jones plaudert Willow Smith aus dem Nähkästchen und überrascht mit ihren Aussagen, schließlich lautete das Thema: Unkonventionelle Beziehungen und dazu hat Willow einiges zu erzählen.

Oma ist dagegen

Die 18-jährige, mit allen PR-Wassern gewaschene  Jungsängerin, steht zu ihrer angeblichen Bisexualität und erklärt: „Ich kann mir vorstellen, mit diesen beiden Menschen in einer polyamoren Beziehung zu leben. Ich bin niemand, der ständig nach neuen sexuellen Erfahrungen sucht.“

Mama Jada bestärkte ihre Tochter und sagt: „Hör zu, du kennst mich, Willow. Was immer dich glücklich macht.“ Doch Oma Adrienne weiß nicht so recht, was sie mit dem Wunsch ihrer Tochter anfangen soll: „Ich wäre nicht erfreut darüber. Es passt nicht zu mir, ich verstehe diese emotionale Absprache nicht.“ 

Offiziell ist Willow in keiner Beziehung, weder mit einem Mann, einer Frau oder beiden.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren