Montag, 7. Mai 2018 20:51 Uhr

Adele: Mit Rettungsweste überm Kleid zum 30.

Adele feierte am Samstag (05. Mai) ihren 30. Geburtstag mit einer ‚Titanic‘-Themenparty. Die ‚Hello‘-Hitmacherin rekonstruierte Szenen des Filmklassikers aus dem Jahr 1997. Sie kleidete sich außerdem wie Kate Winslets Filmfigur Rose DeWitt Bukater und feierte so ihren persönlichen Meilenstein.

Adele: Mit Rettungsweste überm Kleid zum 30.

Foto: Zaine Lewis//IconicPix/WENN.com

Die britische Sängerin dankte ihren Fans und ihrer Familie dafür, dass sie ihr „Superfan-Dasein“ mit ihr zelebrierten. Sie postete eine Serie Schwarz-Weiß-Fotografien auf Instagram, die unter anderem zeigen, wie sie die ikonische Szene nachstellt, in der Rose die große Treppe des Luxusliners herunterkommt, um sich mit Leonardo DiCaprios Charakter Jack Dawson zu treffen.

Darunter schrieb sie: „Dreckige 30! Ich weiß nicht, was ich die nächsten 30 Jahre machen soll, weil ich in meinem Leben schon so sehr gesegnet wurde. Danke an alle, dass ihr auf der Achterbahnfahrt der letzten 11 Jahre mit dabei wart. [Und an] meine Familie und Freunde, weil sie mein Superfan-Dasein für den ‚Titanic‘-Film mit mir zelebriert haben. Letzte Nacht war die beste Nacht meines Lebens. Hier sind ein paar Fotos. Ich bin absolut zerstört, nicht sicher, dass ich es jemals wieder aus dem Haus schaffe!“

Quelle: instagram.com

Rettungsweste über ihrem Kleid

Weitere Fotos zeigen, wie Adele mit ihren Freunden tanzt und dabei eine Rettungsweste über ihrem Kleid trägt und in einem Oldtimer zu ihrer Party erscheint, der dem ähnelt, in dem Rose und Jack miteinander schlafen. (Einfach oben durch die Insta-Bilder klicken).

Die ‚Chasing Pavements‘-Interpretin, die mit Simon Konecki einen fünfjährigen Sohn hat, fügte außerdem hinzu, dass sie keine Ahnung habe, wie Donald Glover sein musikalisches Alter-Ego Childish Gambino am Leben hält, nachdem sie den Film nachgestellt hat. Sie fügte hinzu: „P.S.: Childish Gambino wie zur Hölle hast du die Zeit, uns so viel große Kunst auf so vielen verschiedenen Plattformen zu bieten. Ich bete dich an. X“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren