Freitag, 2. Februar 2018 14:29 Uhr

Ähm, Rob Kardashian vermisst sich selbst

Rob Kardashian vermisst sein altes Ich. Der 30-Jährige, der gemeinsam mit seiner Ex-Verlobten Blac Chyna die 14 Monate alte Tochter Dream hat, hat mit einem kryptischen Post bei Twitter seine Follower verwirrt.

Ähm, Rob Kardashian vermisst sich selbst

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Scheinbar sehnt sich der Socken-Designer in alte Zeiten zurück oder vermisst sein altes Ich. Eigentlich war der Reality-TV-Star die letzte Zeit ziemlich aktiv im Netz und ließ seine Fans besonders auf den Social Media-Plattformen an seinem Leben teilhaben. Jetzt aber postete ein Anhänger ein altes GIF von Rob, in dem er seinen 8 Jahre alten Neffen als Baby auf dem Arm hat und ein paar lustige Dancemoves hinlegt. Dazu schreibt der Fan: „Ich vermisse dich so sehr Rob.“

Kardashian weisen Vorwürfe damit

Robert wiederum retweetete den Beitrag, setzte ein blaues Herz darunter und schrieb dazu: „Ich auch.“ Kurios. Was genau meint der Kardashian-Spross damit? Dieser seltsame Post kam nur kurz nachdem Blac Chyna Robs Familie beschuldigt habe, ihre TV-Show ‚Rob & Chyna‘ zu sabotieren. Kim Kardashian West und Kris Jennner wiesen die Vorwürfe als armselige Fehlschlüsse ab, die auf keiner tatsächlichen Grundlage beruhen würden.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren