Montag, 24. Juni 2019 09:20 Uhr

Amira Aly über Sarah Lombardi: „Das ist unverantwortlich“

Amira Aly (26) und Oliver Pocher (41) erwarten aktuell ihr erstes gemeinsames Kind. Für Amira ist es der erste Nachwuchs, dennoch hat sie eine klare Meinung, wie sie zukünftig mit ihrem Kind und Social Media umgehen wird.

Amira Aly über Sarah Lombardi: "Das ist unverantwortlich"

Foto: STAR PRESS/PATRICK BECHER

Gegenüber RTL sagt sie: „Ich will jetzt keine Namen nennen, aber wenn man von seinem Kleinkind verrät, dass er noch in die Pampers macht und noch nicht schafft sauber zu sein und ich denke mir nur, auch sowas vergisst das Internet nicht. Was passiert? Im Kindergarten oder in der Schule, dann wird es heißen: ‚Haha, du Hosenscheißer‘. Und das ist unverantwortlich.“

„Das ist asozial“

Oliver Pocher, der daneben steht, kann es sich nicht verkneifen und fragt: „Hat Sarah Lombardi das gemacht?“ Nun ist klar, von wem Amira Aly in ihrer Kritik gesprochen hat und spricht eine Situation an, in der Sarah erzählt hat, dass Alessio nun kurz vor seinem vierten Geburtstag endlich keine Windeln mehr trägt.

Oliver Pocher ist im übrigen der selben Meinung wie seine schöne Freundin und fügt hinzu: „Prominente, die ihre Kinder vermarkten, in jeglicher Art und Weise und vor allem im Internet, finde ich total daneben und in einer gewissen Form auch asozial. Das muss halt nicht sein, denn Kinder sind wehrlos.“ Recht hat er doch, oder?

Gebt ihr Amira Aly recht?

Ja, Kinder gehören nicht auf Instagram
Nein, man kann es auch übertreiben

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren