Mittwoch, 18. April 2018 22:20 Uhr

Amy Schumer bedankt sich beim Ehemann für Sex

Amy Schumer bedankt sich bei ihrem Mann, dass er Sex mit ihr hat. Die 36-jährige Schauspielerin feierte am Dienstag (17. April) die Premiere ihrer neuesten Komödie ‚I Feel Pretty‘ in Westwood, Kalifornien.

Amy Schumer bedankt sich beim Ehemann für Sex

Foto: Brian To/WENN.com

Dabei nutzte sie die Gelegenheit, um vor ausverkauftem Haus nicht nur ihrer Filmcrew, sondern auch ihrem Ehemann Chris Fisher zu danken. Auf der Kinobühne bekräftigte die witzige Darstellerin: „Ich möchte meinem Ehemann Chris danken, der heute hier ist. Ich liebe dich. Danke, dass du Sex mit mir hast. Und dafür, dass du mich liebst.“

Fisher war allerdings nicht der einzige, der einen besonderen Dank für seine Leistung im Schlafzimmer erhielt. Auch ihr Co-Star Rory Scovel, der im Film ihren Freund spielt, durfte sich über ein Lob freuen. So meinte Schumer: „Danke auch an Rory, der im Film vorgetäuscht hat, mit mir Sex zu haben. Spoiler!“ Die Blondine will das Publikum mit ihrer neuen Komödie allerdings nicht nur zum Lachen bringen.

Frauen sollen sich bestärkt fühlen

Der Streifen beschäftigt sich mit Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstsein und die Schauspielerin hofft, dass die Thematik einen positiven Effekt auf das Leben vieler Frauen haben kann. Gegenüber ‚USA Today‘ wünscht sie sich: „Wir möchten, dass Frauen sich gestärkt fühlen und sie nichts zurückhalten kann. Wenn du dir denkst, dass dich gleich jemand beleidigt und fett oder hässlich nennt, dann hält dich das zurück. Ich will, dass nichts Frauen davon abhalten kann, ihr volles Potential zu nutzen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren