Freitag, 13. April 2018 13:14 Uhr

Amy Schumer hat sich getrennt

Amy Schumer und die Frau an ihrer Sewite gehen getrennte Wege. Die 36-jährige Schauspielerin hat sich dazu entschlossen, die professionelle Beziehung zu Carrie Byalick zu beenden. Sie fungierte lange als ihre PR-Managerin, datete 2007 jedoch ihren heutigen Ehemann Chris Fischer.

Amy Schumer hat sich getrennt

Foto: WENN.com

Die Geschäftsfrau hat es geschafft, Schumer in den letzten Jahren in einen weltbekannten Comedy-Star zu verwandeln. Die Partnerschaft der beiden zerbrach jedoch nach der spontanen Hochzeit der ‚Dating Queen‘-Darstellerin mit dem US-amerikanischen Filmregisseur. Ein Insider berichtete der Zeitung ‚New York Post‘: „Carrie ist ein Genie. Sie hat Amy Projekte mit ‚Vogue‘ und ‚GQ‘ verschafft. So viele große Dinge!“ Sie hat Amy und Chris auch einander vorgestellt und nur ein paar Monate später gaben die Frischverliebten ihre Hochzeit bekannt.

Quelle: instagram.com

Keine Bitterkeit

Die PR-Agentin hat allerdings bestritten, dass hinter der Trennung von dem Hollywood-Star Bitterkeit steckt. Sie verriet dem Tagesblatt: „Unsere Geschäftsbeziehung endete aus mehreren Gründen, hat allerdings keine Verbindung zu jemandem, den ich kurz gedatet habe. Das war Jahre, bevor ich Amy traf. Ich könnte nicht glücklicher sein für sie, sowohl privat, als auch beruflich. Trotzdem hat unsere Arbeitsbeziehung geendet. Wir wollen aber gute Freunde bleiben.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren