Donnerstag, 24. Mai 2018 08:50 Uhr

Andrew Garfield: Erster Kuss gleich mit 30 Mädchen!

Andrew Garfield küsste im Alter von dreizehn Jahren 30 Mädchen in einer Nacht. Seinen ersten Kuss vergisst niemand – und der 34-jährige Schauspieler schon gar nicht. Denn dabei machte er eine Erfahrung, die wie aus einer Sexfantasie klingt.

Andrew Garfield: Erster Kuss gleich mit 30 Mädchen!

Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

„Ich war an einer Jungenschule, bis ich zwölf war und als dann mit 13 das Hormonmonster erwachte, ging ich auf eine gemischte Schule. Die Hormone von allen kochen einfach über und wir haben keine Richtlinie, wie wir mit dem anderen Geschlecht umgehen sollten – oder dem gleichen Geschlecht. Alles, was wir wissen, ist, dass wir es brauchen und wollen und dieses unbenennbare Verlangen kommt auf“, berichtet der ‚The Amazing Spider-Man‘-Darsteller.

Ein Mädchen namens Dora stellte dann das Leben all ihrer Mitschüler auf den Kopf, als sie zu einer Party im Haus ihrer Eltern einlud und sich die hormongeladene Stimmung plötzlich entlud.

Es waren keine Eltern da

„50 Jungen und Mädchen standen auf der gegenüberliegenden Seite des Gartens und es waren keine Eltern als Aufsicht da. Dann kam es auf einmal zu einer Szene wie aus ‚Braveheart‘, wo die Schotten und Engländer einfach aufeinander losgehen, mit den Zungen zuerst“, schildert der Hollywood-Star in der ‚Late Show with Stephen Colbert‘. „Das war mein erster Kuss und ich glaube, in der Nacht habe ich 30 Mädchen geküsst.“ Mit dieser Geschichte wolle er jedoch „nicht angeben“, stellt Garfield klar: „Es war für alle gratis. Es war wie eine königliche Schlägerei.“ Im Nachhinein beschreibt der Frauenschwarm das Erlebnis als „massenhaftes sexuelles Erwachen“ und fügt hinzu, dass es auf jeden Fall „eine der besten Nächte seines Lebens“ bleibe.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren