Sonntag, 20. Januar 2019 15:53 Uhr

Angelina Jolie: Maddox will zu Hause ausziehen

Angelina Jolie leidet unter der neuen Selbstständigkeit ihres Sohnes. Die 43-Jährige machte in der letzten Zeit einiges durch. Neben ihrer Scheidung von ihrem Ehemann Brad Pitt und dem darauffolgenden Rosenkrieg, tritt sie nun einen Kampf an, den sie nicht gewinnen kann: das Erwachsenwerden ihres ältesten Kindes.

Angelina Jolie: Maddox will zu Hause ausziehen

Angelina Jolie mit Shiloh, Maddox (hinten Mitte), Vivienne Marcheline, Pax Thien, Zahara Marley, Knox Leon. Foto: WENN.com

Maddox möchte sich von den Streitigkeiten seiner berühmten Eltern distanzieren und seine eigenen Wege gehen. Gegenüber seiner berühmten Mutter hätte der 17-Jährige laut einem Bericht des nicht ganz so vertrauenswürdigen Portals  ‚Radar Online‘ nun verkündet, ausziehen und alleine in Los Angeles leben zu wollen.

Für die Leinwandheldin ein großer Schock, da sie noch nicht bereit dazu ist, ihren Sohn gehen zu lassen. „Er ist 17 und so sehr er seine Mutter auch liebt, möchte er jetzt eigene Wege gehen“, so ein „Insider“ gegenüber dem Medium.

Angelina Jolie: Maddox will zu Hause ausziehen

Foto: John Rainford/WENN

Sie wird es erlauben

Allerdings hat Angelina da noch ein Wörtchen mitzureden, da der Teenager noch nicht volljährig ist. Ohne das Einverständnis seiner Mutter kann er seinen Plan also nicht umsetzen. „Aber er wurde schon immer von ihr verwöhnt und obwohl sie der Gedanke daran, dass er auszieht, umbringt, wird sie ihm den Wunsch erfüllen“, heißt es weiter.

Würde es nach ihr gehen, würde ihr Ältester nach seinem Abschluss im Frühjahr erst das Haus verlassen dürfen, um dann auf die Uni nach Asien zu gehen.

Allerdings soll Maddox noch nicht wissen, ob er überhaupt aufs College gehen möchte, da er sich angeblich „erst finden“ wolle. Wie bereits berichtet wurde, überlegt der Promi-Sohn, auf eine Universität in Seoul zu gehen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren