Dienstag, 24. April 2018 08:50 Uhr

Antonio Banderas: Liebeserklärung für Griffith

Rosenkriege von Hollywood-Stars machen Schlagzeilen – aber es geht auch anders: Melanie Griffith und Antonio Banderas haben sich in Freundschaft getrennt – und lieben sich offenbar noch immer.

Antonio Banderas: Liebeserklärung für Griffith Liebeserklärung

2013 fiel sie ihm noch um den Hals. Michael Carpenter/WENN.com

Der spanische Schauspieler Antonio Banderas (57, „Die Maske des Zorro“) ist seiner Ex-Frau Melanie Griffith (60, „Die Waffen der Frauen“) immer noch eng verbunden. „Selbst wenn wir geschieden sind, ist sie meine Familie und ich werde sie bis zu meinem Tod lieben“, sagte er dem US-Promiportal People.com.

Elegante Trennung

„Wir haben all die Jahre Kontakt gehabt und es ist uns gelungen, eine Trennung vorzunehmen, die sehr elegant ist“, sagte Banderas in einem Video des Portals vom Montag. „Unseren Kindern gefällt das sehr und das ist uns beiden sehr wichtig. Unsere Kinder sind die Priorität Nummer eins.“

Griffith und Banderas hatten sich 2015 nach rund 19 Jahren Ehe scheiden lassen. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter, Stella Banderas. In die Ehe mitgebracht hatte Griffith Sohn Alexander und Tochter Dakota, die aus ihren früheren Ehen mit den Schauspielern Steven Bauer und Don Johnson stammen. (dpa/KT)

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren