Freitag, 22. März 2019 14:40 Uhr

Ariana Grande: Das ist der Grund für Trennung von Pete Davidson

Ariana Grande enthüllte den möglichen Grund für die Trennung von Ex-Freund Pete Davidson. Die 25-jährige Sängerin beendete löste letztes Jahr ihre Verlobung mit dem ‚Saturday Night Live‘-Star. Grund dafür soll gewesen sein, dass er sie immer verletzte.

Ariana Grande: Das ist der Grund für Trennung von Pete Davidson

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Nun postete Ariana Grande ein Zitat auf ihren Social-Media Accounts, indem die Sängerin auf die „Dämonen“ hinwies, die anscheinend Grund für die Trennung sein sollen. Das Zitat ist ursprünglich von Horacio Jones und hat den Titel ‚Letting Someone Go‘, was auf Deutsch so viel bedeutet wie „jemanden gehen zu lassen“.

Darin heißt es: „Manchmal ist der Grund für eine Trennung, dass man nicht aufhören kann, sich gegenseitig zu verletzten. Wenn du jemanden innig liebst, erkennst du was für Dämonen in dem anderen schlummern und du realisierst, dass sie dich verletzten, weil sie selbst die andere Person auch verletzten. Dein Partner kämpft dagegen und merkt es vielleicht gar nicht, lässt dann aber alles an dir raus und kämpft am Ende gegen dich.“

Quelle: instagram.com

Man soll Personen gehen lassen

Außerdem steht im dem Zitat auch, dass man sich dafür entscheiden solle, die Person gehen zu lassen. Nicht weil man kleinlich sei, sondern weil man überzeugt davon ist, dass beide Seiten nur heilen können, wenn man voneinander getrennt ist.

In dem Zitat heißt es weiter: „Jemanden gehen zu lassen, bedeutet nicht, dass du diese Person nicht mehr liebst, sondern das man die Freiheit über die Illusion von Loyalität stellt.” Die ‚Thank u, next‘-Hitmacherin soll aber inzwischen in einer guten Phase in ihrem Leben sein und sei „bemüht“ positiv zu sein.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren