Mittwoch, 13. Juni 2018 10:10 Uhr

Ariana Grande hätte gerne eine „Winterhochzeit“

Ariana Grande wünscht sich angeblich eine „Winterhochzeit“. Die 24-jährige Sängerin hat sich angeblich mit ihrem neuen Lover Pete Davidson verlobt, mit dem sie gerade mal ein paar Wochen zusammen ist.

Ariana Grande hätte gerne eine "Winterhochzeit"

Foto: Young Astronauts

Nun besagen Gerüchte, der „Traum“ der ‚No Tears Left To Cry‘-Interpretin sei eine Zeremonie mit dem Thema „Winterwunderland“, von der sie ihren Freunden bereits erzählt, seitdem sie ein Teenager ist. Ein Nahestehender erklärte gegenüber ‚Entertainment Tonight‘: „Ariana spricht von der Ehe, seit sie 15 war. Während ihrer Teenagerzeit schwärmte sie immer von einer Hochzeit und sie rufte damals Freunde an und redete davon, eines Tages diese eine besondere Person zu haben. Ariana sprach auch über eine Winterhochzeit, die ein wenig kalt erschien, aber sie liebt die Idee einer Winterwunderland-Szene. Wir lachten damals über ihre lustige Idee eines schneereichen Hochzeitstages.“ Außerdem möchte die Amerikanerin angeblich, dass ihr älterer Bruder Frankie sie zum Altar führt.

Vom Bruder bitte zum Altar geführt

„Sie sprach davon, dass ihr Bruder [Frankie] sie zum Altar führt und sie übergibt. Sie stehen sich sehr nahe und sie findet, dass er der perfekte Mann wäre, um das zu tun“, erinnerte sich der Nahestehende von Grande weiter gegenüber dem Boulevardmagazin. Und sogar Kinder könnten in naher Zukunft auf der To-Do-Liste der 24-Jährigen und dem ‚Saturday Night Live‘-Star stehen. So erklärte der Bekannte des Paars: „Sie wollte auch schon immer Kinder und redete davon, wie stylisch ihre Kinder sein würden.“

Quelle: instagram.com

Am Montag (11. Juni) wurden das erste Mal Stimmen laut, die behaupteten, die ‚Dangerous Woman‘-Interpretin habe sich mit Davidson, mit dem sie erst vergangenen Monat nach der Trennung von Mac Miller zusammen gekommen war, verlobt. Obwohl die beiden noch nichts offiziell bestätigt haben, wurden sie dennoch im Disneyland beim Feiern beobachtet. Zum Zeitpunkt ihrer Verlobung erklärte ein Bekannter, die beiden seien einfach zwei Menschen, die schnell die Liebe gefunden hätten und sich gegenseitig glücklich machten.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren