Samstag, 23. Juni 2018 17:23 Uhr

Ariana Grande: Kommt jetzt das Baby?

Wenn ein Paar dafür steht, alles ein wenig zu überstürzen in Sachen Beziehung, dann sind es Ariana Grande und Pete Davidson. Die beiden zogen recht schnell zusammen und verlobten sich anscheinend auch genauso schnell.

Ariana Grande: Kommt jetzt das Baby?

Foto: FayesVision/WENN.com

Und nun noch ein Baby?! In sozialen Medien kursieren jetzt Gerüchte darüber, dass Grande schwanger sei. Während ihre Fans wild spekulierten, äußerte sich die Sängerin auf Twitter zu den Gerüchten. Die 24-Jährige stand ihren Fans mehr oder weniger sarkastisch Rede und Antwort, nachdem immer mehr schrieben, dass sie angeblich schwanger sei. Ein User schrieb: „Ariana ist schon schwanger, wir sind geschockt“. Ein anderer Follower postete ein Bild des Popstars mit dem Titel „Ariana ist schwanger“.

Der Teenie-Star antwortete auf diese Gerüchte unter anderem mit den Worten: „Oh, dieser S****ß macht mir jede Woche aufs Neue Spaß“ oder auch „Also ist das mein Zustand für die nächsten paar Jahre, bis ich dann wirklich soweit bin“. Ein weiterer Fan postete: „Das werden die süßesten Babys aller Zeiten“. Dazu äußerte sich die Sängerin mit den Worten: „Oh absolut, aber…..erst vieeeeeel spääääääter!“

Beziehung wurde erst im Mai bekannt

Das Paar gab im Mai bekannt, dass sie sich daten würden – kurz nach Arianas Trennung von Rapper Mac Miller und Petes Trennung von der Schriftstellerin und Schauspielerin Cazzie David. Seitdem sind die beiden unzertrennlich und haben sich sogar die gleichen Tattoos stechen lassen. Erwähnten wir bereits, dass beide in vielen Dingen sehr schnell sind?…

Nachdem sie sich rasend schnell verlobt hatten, zogen die beiden in ein 16 Millionen Dollar teures Apartment in Manhattan, in ein Gebäude, das ausgestattet ist mit Pool, Fitnesscenter und einem privaten IMAX-Kino. Bietet sicherlich auch viel Platz für ein Kind… (SV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren