Dienstag, 4. September 2018 08:40 Uhr

Ashley Benson: „Jedes Mal, wenn ich reinkomme, bin ich richtig glücklich“

Ashley Benson hat sich ihr Traumhaus eingerichtet. Die ehemalige ‚Pretty Little Liars‘-Darstellerin zog nach dem Ende der Erfolgsserie im Jahr 2016 von Los Angeles nach New York, wo sie ihre neue Bleibe komplett neu einrichten konnte.

Ashley Benson: "Jedes Mal, wenn ich reinkomme, bin ich richtig glücklich"

Foto: WENN.com

Nun, so verrät sie, ist sie jedes Mal überglücklich, wenn sie ihr neues Heim betritt. Ashley erklärte im Interview mit ‚People‘: „Jedes Mal, wenn ich reinkomme, bin ich richtig glücklich. Ich bin nicht wirklich mädchenhaft, das findet sich im Apartment also auch wieder.“ Die 28-Jährige ist bei der Dekoration laut eigener Aussage auch einige Risiken eingegangen. Diese hätten sich jedoch ausgezahlt, da das ganze Projekt einfach „Spaß machte“. „Ich hatte einfach nichts geplant“, erzählt Ashley weiter.

Jedes Zimmer hat eine andere Farbe

„Ich konnte natürlich keine Möbel aus meinem Haus in L.A. nach New York bringen – das wäre einfach zu verrückt gewesen. Ich traf einfach gewagtere Entscheidungen und nahm mehr Risiken in Kauf. Ich habe das noch nie in einem meiner anderen Häuser gemacht, das ist also wirklich etwas Neues für mich. Es war mein erstes Apartment in New York und es hat einfach Spaß gemacht.“

Jedes Zimmer des Apartments hat ein eigenes Farbkonzept: Tannengrün im Badezimmer beispielsweise, und Rosa mit dunkelblauen Sesseln im Esszimmer – das Ashley aber nur benutzt, wenn Freunde da sind, wie sie im Gespräch verrät. „Ich bin keine gute Köchin“, gibt sie preis, „normalerweise kommen meine Freunde rüber und kochen für mich.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren