Donnerstag, 5. Juli 2018 11:08 Uhr

Auch das noch! Kaley Cuoco will keine Hochzeits-Geschenke

Kaley Cuoco bat ihre Hochzeitsgäste, für einen guten Zweck zu spenden statt ihr und ihrem Ehemann Karl Cook Geschenke mitzubringen.

Auch das noch! Kaley Cuoco will keine Hochzeits-Geschenke

Foto: Brian To/WENN.com

Der ‚Big Bang Theory‘-Darstellerin und ihrem Ehemann liegt das Schicksal von Hunden und Katzen im Tierheim besonders am Herzen, weshalb die beiden die Gäste ihrer Party darum baten, für ‚Paw Works‘ zu spenden, eine Organisation, die gerettete Hunde und Katzen mit Futter und einem Dach über dem Kopf versorgt. Auf ihrer Instagram-Seite postete Kaley: „Statt menschlicher Hochzeitsgeschenke haben wir darum gebeten, Spenden für ‚Paw Works‘ mitzubringen, die diese Woche geschickt werden. Wow, alle haben mitgemacht! Unglaubliche Spenden und Geschenke für unsere vierbeinigen Freunde. Danke an alle, was für ein Ergebnis! Wir fühlen uns so gesegnet und glücklich!“

Quelle: instagram.com

Brautkleid im Pferdestall

Die Hochzeit des Fernsehstars drehte sich ganz um die Tiere des Paares, die ein wichtiger Teil ihres Lebens sind.

Deshalb stylte sich die 32-Jährige auch in ihrem Pferdestall, wie ihre Stylistin ‚Entertainment Tonight‘ verriet: „Sie hat sich gegen viertel vor acht in den Stall geschlichen und wurde dann in der Futterkammer versteckt, wo das ganze Pferdefutter steht, um dort ihr Kleid anzuziehen und dann den Gang entlangzugehen. Der Weg zum Alter ging durch den Stall vorbei an ihren ganzen Pferden. Sie stand in einem Raum voller Pferdefutter. Die ganze Hochzeit war einmalig und ungewöhnlich, Hufeisen-Altar eingeschlossen. Das war alles auf Karls Ranch.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren