08.12.2019 20:52 Uhr

„Bachelor in Paradise“: Filip hat eine Freundin

Foto: Instatgram/ Filip Pavlovic

Nicht im Paradies, sondern zurück in der Heimat hat „Bachelor in Paradise“-Schnuckel Filip nun endlich die Liebe gefunden.

Man darf sich freuen für Filip Pavlovic (25)! Der sympathische Hamburger, der 2018 einen Korb von Bachelorette Nadine Klein (34) kassierte und auch in der zweiten Staffel von „Bachelor in Paradise“ einfach kein Glück haben wollte, hat nun offenbar endlich eine Frau zum Verlieben gefunden.

Er scheint es ernst zu meinen mit seiner neuen Flamme, denn die hübsche Schwarzhaarige begleitete ihn mit auf die Release-Party seiner ersten Single „Benz AMG in weiß“ am vergangenen Freitag in Hamburg. Auf Nachfrage der Reporterin des Online-Magazins „Trés Click“ stellte Filip der gesamten Welt seine neue Liebe vor laufender Kamera vor. Seine Auserwählte heißt Bella, ist hübsch, wirkt ein wenig schüchtern und ein wenig „plastic“, also gemacht.

Quelle: instagram.com

Spricht man so mit seiner Frau?

In dem Video sieht man Filip seine neue Partnerin ziemlich rüpelhaft mit den Worten „Komm mal her!“ zu sich herüberrufen. Die junge Frau kommt zögernd herbei, kuschelt sich dann aber vertraut an Filip an.

So einige User auf Social Media empfanden Filips Umgang mit seiner Liebsten als grob und herabwürdigend. Sie kommentierten den Post beispielsweise mit Kommentaren wie „Hat er sie echt angeschrien, dass sie herkommen soll zu ihm?“

Die Reporterin, die das Video mit ihrem Handy filmte, versicherte den Filip-Kritikern aber, dass das Pärchen sonst sehr zärtlich miteinander umgegangen sei. Sie schrieb: „Nein, die beiden waren wirklich supersüß und wirkten SEHR verliebt, das können wir aus der Nähe bestätigen!!“

Na dann wünschen wir dem lieben Filip nur das Beste und hoffen auf kein baldiges Wiedersehen in der nächsten Dating-Show.

Das könnte Euch auch interessieren