15.10.2020 13:07 Uhr

„Bachelorette“ Melissa: Was ihre Ex-Männer über sie verraten!

Gestern Abend ging für Melissa Damilia Dahm die Liebes-Reise bei „Die Bachelorette“ los. Sie darf sich aus 20 willigen Männern ihren Traumprinzen auswählen.

TVNOW

In der Vergangenheit betonte die süße Stuttgarterin immer wieder, dass sie auf den südländischen Typ Mann steht. Doch schaut man sich ihre verflossenen Männer an, ist das ein bunter Mix aus Bübchen und Kappenträgern.

Danilo, der Italo-Charmeur

Danilo Cristillis Charme war Melissa bei „Love Island“ sofort verfallen. Sie war für ihn jedoch nur ein Übergangsflirt, denn eigentlich hatte der 23-Jährige viel mehr Interesse an einer anderen Dame und ließ sie das auch nach einiger Zeit ziemlich deutlich spüren.

Optisch war Danilo mit seinen dunklen Haaren und seiner gut gebauten Statur genau ihr Typ, weswegen bei Melissa auch viele Tränchen flossen, nachdem er sie in den Wind geschossen hatte.

Quelle: instagram.com

Pietro, der erfolgreiche Sänger

Pietro Lombardi (28) baggerte wie wild an Melissa, als sie noch in der „Love Island“-Villa war – und bekundete ganz offen seine Zuneigung. Sie biss an und es kam zu mehreren Dates und sogar zu ersten kleinen Zärtlichkeiten. Doch nach wenigen Wochen gab auch er ihr einen Korb. In der ersten „Bachelorette“-Folge lässt Melissa durchblicken, dass sie sich durchaus mehr mit Pietro vorgestellt hätte: „Also ich hätte es mir eigentlich auch gut vorstellen können, aber es sollte einfach nicht so sein.“

Sie versteht nicht, warum er ihr einen Korb gab und erklärt weiter: „Warum macht sich jemand so viel Mühe um dich und lässt dich danach wieder fallen? Da macht man sich natürlich seine Gedanken.“

Zugegeben, optisch ist Pietro mit seinen Kappen und bunten Schuljungen-Outfits weit entfernt vom rassigen Südländer, doch irgendwie war sie ihm doch verfallen. Immerhin ist Pietro wenigstens auf dem Papier Halb-Italiener. Es muss also nicht zwingend ein Südländer sein, der auch danach aussieht!

Quelle: instagram.com

Richard Heinze, der TV-Bubi

Vor rund einem Jahr war Melissa mit dem „Köln 50667“-Darsteller Richard Heinze (23) zusammen. Das TV-Bübchen ist ein Jahr jünger als Melissa und obwohl er dunkle Haare hat, weit entfernt von einem rassigen Südländer.

Die Beziehung hielt nur drei Monate und war so schnell beendet, wie sie begonnen hatte…

Quelle: instagram.com

Galerie

Was für einen Mann braucht Melissa?

Mit 17 Jahren zog Melissa von zu Hause aus und steht seitdem auf eigenen Beinen. Sie schloss eine Ausbildung als Drogistin und als Make-up Artistin ab und arbeitete zuletzt als Sacharbeiterin.

Der Mann an ihrer Seite sollte dementsprechend auch beruflich gefestigt sein und ihr eine starke Schulter zum Anlehnen bieten. Männer mit Entscheidungsschwierigkeiten hatte sie in der Vergangenheit genug, deswegen sollte ihr Traumprinz wissen, was er in seinem Leben möchte.

Wenn er dann auch noch ein rassiger Südländer ist, dann wäre Melissa sicher rundum glücklich!

RTL zeigt in diesem Jahr ab dem 14. Oktober jeweils mittwochs insgesamt acht Folgen à 120 Minuten. Bei „Die Bachelorette – Das große Finale“ wird in Folge 8 die letzte Rose vergeben, bevor Frauke Ludowig zum Abschluss der siebten Staffel die Ereignisse Revue passieren lässt. Auf TVNOW sind die Folgen jeweils sieben Tage vor TV-Ausstrahlung abrufbar.

Das könnte Euch auch interessieren